Kurz notiert: Meross arbeitet an Unterstützung für matter

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die CES 2022 ist noch. icht lange vorbei, sie dürfte aber einen der Trends des Jahres gesetzt haben: Die Rede ist vom neuen hersteller-übergreifenden Universalstandard matter, mit dessen Hilfe sich das Smart Home-Zubehör verschiedenster Hersteller miteinander nutzen lassen lässt. Zu den unterstützdenen Unternehmen der Connectivity Standard Alliance gehört nun auch Meross an.

Meross will matter unterstützen

In der HomeKit-Gemeinde konnte sich Meross innerhalb der letzten zweieinhalb Jahre einen festen Platz sichern – günstigen Produkten mit ordentlichem Funktionsumfang sei dank. Das brachte einerseits eine preisliche Bwegung auf den Mark, andersreits musste man aber auch mit einigen Einschränkungen bei Produkten von Meross zurechtkommen. So unterstützt das Zubehör lediglich das langsame und stark frequentierte 2,4 GHz-Band im WLAN, was manchmal zu langsamen Schaltzeiten führen kann. Genau dies ist ebenfalls ein Aspekt, der dank dem neuen Standard matter mit dem neuen Kommunikationsprotokoll Thread angegangen wird. Wenig überraschend gibt es dazu eine Nachfrage und die beantwortete Meross in einem Nebensatz auf Instagram:

Instagram-Channel von Meross

Eon User stellte in den Kommerntaren die Nachfrahe zu thread und matter und das Unternehmen antwortete darauf, dass man sich bereits in der Entwicklung dafür befinde. Unklar ist nur, ob man das mittels Firmwareupdate für das bereits bestehende Portfolio, welches bereits knapp 25 Produkte listet, realisieren kann.

Meross will Sensoren anbieten

Das aktuelle Sortiment zählt überwiegend Leuchtmittel, Schalter und diverse Zsichenstecker sowie Aktoren für das Garagentor. Zukünftig will man aber diverse Sensoren auf den Markt bringen: Zu Anfang sind ein Wassermelder, ein Bewegungsmelder sowie ein Kontaktssensor geplant. Dabei weicht der Hersteller allerdings vom bisher gewohnten Vorgehen ab. Funktionieren bisher alle Geräte standalone, sollen die neuen Sensoren einen Hub voraussetzen. Ob dieser mit Thread kompatibel ist, ist indes nicht bekannt. Doch für Meross würde sich das insofern anbieten, da mit einem Hub die technische Voraussetzung besteht, die bisherigen Produkte mit matter kompatibel zu machen.

Was saght Ihr dazu? Wie wichtig ist Euch die Unterstützung von Thread? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: