So legst Du Dein COVID-19-Impfzertifikat in Apple Health und im Apple Wallet ab

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Innerhalb von 12 Monaten kann sich ein Sachverhalt dramatisch ändern, was besonders gut an den Inzidenzzahlen und den damit verbundenen Maßnahmen liegt: Bei einer aktuellen Inzidenz von über 500 wäre das öffentliche Leben damals de facto zusammengebrochen, heute sorgt es für ein Schulterzucken. Das liegt auch daran, dass die begleitenden Maßnahmen wie 3G, 2G oder 2G+ immer undurchsichtiger werden. Vielerorts gilt der Status als Geimpft aktuell als Zutrittskarte und das entsprechende Digitale Impfzertifikat lässt sich dafür auf das iPhone überspielen. Technisch hat Apple die Voraussetzungen bereits im letzten Herbst mitd em Release von iOS 15 geschaffen. Hier erkläre ich Dir, wie das nominell geht.

Der digitale QR-Code für das Impfzertifikat liegt vor

Du hast Dich impfen lassen, den Stempel im Impfbuch erhalten und Dir in der Apotheke Deines Vertrauens das Digitale Zertifkat ausstellen lassen? Wenn ja, bist Du eigentlich optimal gerüstet. Die Übertragung des Zertifikats hat Apple denkbar simpel gehalten. Folgende Schritte sind dafür notwendig:

  • Kamera-App öffnen
  • QR-Code einscannen
  • Die Kamera-App sollte jetzt eine Benachrichtigung aus der Health-App anzeigen, auf die Ihr tippen könnt, um den Vorgang fortzusetzen.
  • Health-App öffnet sich automatisch und es erscheint eine Schaltfläche mit „Zu Wallet & Health hinzufügen“
  • Drauftippen und beenden

Technisch gesehen ist der Vorgang damit abgeschlossen und das Digitale Zertifikat befindet sich in der Wallet-App und in der Health-App. Das war bisher mit iOS 15.3 nicht möglich. Das ist kein Fehler von iOS 15, sondern schlicht die fehlende Digitalisierung. Der iPhone-Konzern hat diese Möglichkeit bereits im Herbst 2021 mit dem Update auf iOS 15.1 freigeschaltet.

Update

Mit dem Update auf iOS 15.4 ist das nun auch hierzulande möglich. Apple scheint die entsprechende API für die Server des europäischen Impfzertifkates eingebunden zu haben. Das Ganze lässt sich direkt mit der ersten Public Beta von iOS 15.4 durchführen. Ihr scannt Euer Zertifikat einfach ab und wählt den Import in das Apple Wallet und Apple Health aus:

Der Eintrag enthält neben Namen und Geburtsdatum auch den während der Impfung verabreichten Impfstoff sowie das Impfdatum.

Wird lokal gespeichert

Anschließend lässt sich das Impfzertifikat mit einem Doppeltipp auf die Seitentaste aufrufen, was auch für die Apple Watch gilt. Der Konzern betont aber, dass keinerlei Informationen über die iCloud synchronisiert werden. Zudem werden die Details der Impfkarte im Sperrbildschirm erst angezeigt, nachdem sich der iPhone-Eigentümer per Face ID, Touch ID oder Code-Eingabe autorisiert hat. Die Impfkarte taucht im Wallet als rote Karte auf und lässt sich mit weiteren Impfnachweisen in der Health-App-Kategorie „Immunisierungen“ speichern.

Eingefügtes Zertifikat in der Apple Wallet

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: