NSO spioniert weiterhin iPhones von Journalisten aus: Neuer Fall in El Salvador

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Cyber-Security war eines der zentralen Themen 2021, was vor allem an der Spionage-Software Pegasus der NSO-Group lag. Dabei war das keinesfalls ein Phänomen, was auf totalitäre Regime beschränkt war. Auch mitten in Europa in Polen wurde die Software eingesetzt. Nun ist in Südamerika ein neuer Fall bekannt geworden, bei dem die Spyware zum Einsatz kam.

Regimekritische Journalisten ausgehorcht

In El Salvador ist aktuell Nayib Bujele der Präsident, der sich selbst und seiner Regierung seit geraumer Zeit mit teils heftigen Korruptionsvorwürfen ausgesetzt sieht. Rund drei Dutzend Journalisten und Aktivisten untersuchen diese Vorwürfe und haben sich aufgrund der Vorkommnisse rund um Pegasus ebenfals an Citizen Lab gewandt. Wie Reuters nun berichtet, waren tatsächlich Smartphones mit der Spionage-Software Pegasus infiziert.

Die Menschenrechtsgruppe Amnesty International, die bei der Untersuchung mit Citizen Lab zusammengearbeitet hat, sagt, dass sie später eine Stichprobe der Ergebnisse von Citizen Lab durch ihren eigenen Technologiezweig bestätigen konnte.

Die Übergriffe fanden laut Citizen Lab zwischen Juli 2020 und November 2021 statt. Man könne aber nicht mit Bestimmtheit sagen, wer letzten Endes für den Einsatz der aus Israel stammenden Software verantwortlich ist. Mit anderen Worten, man kann es nicht dem Präsidenten oder seinen Umfeld zuordnen. Das hauptangriffsziel war allerdinmgs die Online-Nachrichtenseite El Faro, die sehr ausführlich über die Skandale der Regierung berichtet, mit 22 infizierten Smartphones. Chefredakteur Oscar Martinez sagte, dass es klar schien, dass die Regierung hinter den Angriffen stehe.

NSO lehnt eine Stellungnahme ab

Wenig überraschend lehnte die NSO Group auch in diesem Fall eine Stellungnahme an. Man behandle seine Kunden streng vertraulich und betonte, dass Pegasus nur an „geprüfte und legitime“ Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden lizenziere, die sich klar zur Bekämpfung der Kriminalität bekennen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: