Die Neuzugänge bei Disney+ im Januar 2022

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Nach Netflix gibt nun auch Disney+ die Neuzugänge für Januar 2022 bekannt. Doch das ist noch nicht alles, zusätzlich gibt es noch einen kleinen Jahresausblick für das kommenden Jahr.

Für das Jahr 2022 angekündigt

Fangen wir mit dem generellen Ausblick für das kommende Jahr an: Hier lässt sich Disney+ ein wenig in die Karten schauen und man hat durchaus spannende Produktionen auf Lager:

  • Sneakerella (Februar 2022)
    Schuhe festschnüren und mit dem neuen Trailer des Disney+ Original Movies „Sneakerella“ groß Träumen. Der energiegeladene, musikgetriebene Film spielt in der avantgardistischen Street-Sneaker-Subkultur von New York City und gibt dem Märchen „Cinderella“ eine überraschende Geschlechter-Wendung. „Sneakerella“ feiert am 18. Februar 2022 exklusiv auf Disney+ Premiere.
  • The Proud Family: Louder and Prouder (Februar 2022)
    Mit „The Proud Family: Louder and Prouder (OT)“ wird es Zeit mit den Prouds laut zu werden. Die neue Serie, die auf der Disney Channel Serie aus den 2000er Jahren basiert, wird ab Februar 2022 zum Streamen zur Verfügung stehen.
  • Im Dutzend billiger (März 2022)
    Gabrielle Union und Zach Braff kündigen an, dass ihre Neuauflage der erfolgreichen Familienkomödie „Im Dutzend Billiger“ im März 2022 auf Disney+ erscheinen wird.
  • Hocus Pocus 2 (Herbst 2022)
    Bette Midler, Sarah Jessica Parker und Kathy Najimy werden in „Hocus Pocus 2“, der Fortsetzung des Disney Halloween-Kultklassikers, wieder als die Sanderson- Schwestern ihr Unwesen treiben und im Herbst 2022 exklusiv auf Disney+ Premiere feiern.
  • Verwünscht (Herbst 2022)
    Die Stars Amy Adams und Patrick Dempsey teilen mit, dass „Disenchanted (OT)“, die Fortsetzung des Erfolgsfilms „Verwünscht“, im Herbst 2022 exklusiv auf Disney+ zu sehen sein wird.
  • Pinocchio (Herbst 2022)
    Inspiriert von Disneys Zeichentrickklassiker, kombiniert diese Neuverfilmung unter der Regie von Robert Zemeckis Live-Action mit visuellen Effekten. Neben dem Cast rund um Tom Hanks, Cynthia Erivo und Luke Evans werden auch die Stimmen von Benjamin Evan Ainsworth, Joseph Gordon-Levitt, Keegan-Michael Key und Lorraine Bracco zu hören sein. „Pinocchio“ wird im Herbst 2022 auf Disney+ Premiere feiern.
  • The Spiderwick Chronicles
    Disney+ hat die neue Live-Action Serie „The Spiderwick Chronicles (OT)“ angekündigt, eine moderne Coming-of-Age-Geschichte kombiniert mit einem Fantasy-Abenteuer von den Paramount Television Studios und 20th Television, eines der Disney Television Studios. Die Serie, die auf den Bestseller-Büchern basiert, folgt der Grace-Familie, bestehend aus den Zwillingsbrüdern Jared und Simon, ihrer Schwester Mallory und ihrer Mutter Helen, beim Einzug in das verfallene Haus ihrer Vorfahren. Dort angekommen beginnen sie, ein dunkles Geheimnis um ihren Urgroßonkel zu lüften, der einst die geheime und vielleicht bedrohliche Feenwelt entdeckte, die parallel zu ihrer eigenen existiert.
  • Chip’n’Dale: Rescue Rangers
    John Mulaney und Andy Samberg, die Hauptdarsteller des kommenden hybriden Live-Action/CG-Animationsfilms, der auf den beliebten animierten Streifenhörnchen basiert, enthüllen Teaser Bilder aus dem neuen Film, der im Frühjahr 2022 auf Disney+ erscheinen wird.
  • Pam & Tommy
    Ein amerikanisches biografisches Drama über die skandalöse und bislang unerzählte Geschichte des ersten viralen Videos der Welt – das Sextape von Mötley Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee und Schauspielerin Pamela Anderson, gespielt von Sebastian Stan und Lily James.
  • Pistol
    Basierend auf den in 2018 erschienenen Memoiren „Lonely Boy: Tales from a Sex Pistol“ des legendären Sex-Pistols-Gitarristen Steve Jones, die eine faszinierende neue Perspektive auf eine der größten Erzählungen der Rockgeschichte bieten.
  • No Exit
    Dieser erschütternde Thriller folgt Darby Thorne, gespielt von Havana Rose Liu, einer jungen Frau, die in einem heftigen Schneesturm festsitzt und gezwungen ist, auf einem Autobahnrastplatz bei einer Gruppe von Fremden Unterschlupf zu finden. Premiere ist im Frühling 2022 auf Disney+.
  • Prey
    „Prey (OT)“, ein völlig neuer Teil des „Predator“-Franchise, wird im Sommer 2022 auf Disney+ Premiere feiern. Der Action-Thriller spielt in der Welt der Comanche Nation vor 300 Jahren und folgt Naru, einer erfahrenen Kriegerin, die ihren Stamm gegen einen hochentwickelten außerirdischen Räuber verteidigt. Die Regie führt Dan Trachtenberg.
  • Rosaline
    Eine neue komödiantische Variante von Shakespeares „Romeo und Julia“, in der die klassische Liebesgeschichte aus der Perspektive von Julias Cousine Rosaline erzählt wird, die zufällig Romeos Ex-Freundin ist. Der Film mit Kaitlyn Dever in der Hauptrolle und unter der Regie von Karen Maine wird im Jahr 2022 auf Disney+ Premiere feiern.
  • The Princess
    Ein schonungsloser Actionfilm, der in einer Märchenwelt spielt. Joey King verkörpert eine junge Königin, die sich mit einem Schwert wohler fühlt als mit einer Tiara und ihr Königreich vor skrupellosen Söldnern retten muss. Unter der Regie von Le-Van Kiet wird der Film im Sommer 2022 auf Disney+ Premiere feiern.
  • Welcome to Wrexham
    Eine 10-teilige Doku-Serie über die Träume und die Menschen in Wrexham, einer Arbeiterstadt in Nordwales, Großbritannien, als zwei Hollywood-Stars (Rob McElhenney und Ryan Reynolds) den historischen, aber angeschlagenen Fußballverein der Stadt übernehmen.
  • The Dropout
    Basierend auf dem Podcast über Elizabeth Holmes.
  • Dear Mama
    Dokuserie über das unbeständige Leben und das Vermächtnis der verstorbenen Hip-Hop-Ikone und des Poeten Tupac Shakur. Sowie über die Mutter, die Mitglied der Black Panther war und ihn großzog.
  • Fleishman is in Trouble
    Ein schonungsloser, moderner Blick auf das Leben, die Liebe und Bindungen, basierend auf dem New York Times-Bestseller-Debütroman von Taffy Brodesser- Akner (die auch die Serie adaptieren wird).
  • Immigrant
    Die achtteilige, limitierte Serie von 20th Television, einem Teil der Disney Television Studios, ist die wahre Geschichte von Somen „Steve“ Banerjee (gespielt von Kumail Nanjiani), dem indisch-amerikanischen Unternehmer, der die Chippendales gegründet hat.
  • Cars on the Road
    Larry the Cable Guy enthüllt den Titel der kommenden „Cars“-Serie von Pixar „Cars on the Road (OT)“. Hook und Lightning McQueen unternehmen diesmal einen unterhaltsamen Roadtrip quer durchs Land, der 2022 auf Disney+ gestreamt werden kann.

Das gibt es bei Disney im Januar 2022 zu sehen

Damit kommen wir zu den konkreten Neuzugängen für Januar 2022, die Disney+ im Portfolio hat. Für Nostalgiker gibt es mit M*A*S*H* eine der der absoluten Kultserien aller Zeiten:

Ab Mittwoch, den 5. Januar:

  • Antlers (Star)
  • Big Sky – Staffel 2 (Star)
  • Dave – Staffel 2 (Star)
  • Schwarzmärkte hautnah – Staffel 1 (National Geographic)

Ab Freitag, den 7. Januar:

  • Birdman (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (Star)
  • Can You Ever Forgive Me? (Star)
  • Marley & Ich (Star)
  • Tagebuch eines Skandals (Star)
  • Nicht auflegen! (Star)

Ab Mittwoch, den 12. Januar:

  • Eternals (Marvel)
  • The Most Dangerous Animal of All (Star)
  • Touch – Staffel 1&2 (Star)

Ab Freitag, den 14. Januar:

  • Kalender Girls (Star)
  • Date Night – Gangster für eine Nacht (Star)
  • Glass (Star)
  • Shape of Water – Das Flüstern des Wassers (Star)
  • Stan & Ollie (Star)

Ab Mittwoch, den 19. Januar:

  • Marvel Studios: Gemeinsam unbesiegbar – Das Making-Of zu Hawkeye (Disney+ Original)
  • The World According to Jeff Goldblum – Neue Folgen der 2. Staffel (Disney+ Original)
  • Family Guy – Staffel 19 (Star)
  • Queens (Original Serie / Star)

Ab Freitag, den 21. Januar:

  • Believeland (ESPN / Star)
  • The Birth of Big Air (ESPN / Star)
  • Catholics vs. Convicts (ESPN / Star)
  • Elway to Marino (ESPN / Star)
  • Fernando Nation (ESPN / Star)
  • Four Days in October (ESPN / Star)
  • Free Spirits (ESPN / Star)
  • The Gospel According to Mac (ESPN / Star)
  • Guru of go (ESPN / Star)
  • The Hate U Give (Star)
  • Hot Tub: Der Whirlpool… Ist ’ne Verdammte Zeitmaschine! (Star)
  • Into the Wind (ESPN / Star)
  • King’s Ransom (ESPN / Star)
  • The Legend of Jimmy the Greek (ESPN / Star)
  • Playing for the Mob (ESPN / Star)
  • SEC Storied: Herschel (ESPN / Star)
  • Trojan War (ESPN / Star)
  • Youngstown Boys (ESPN / Star)

Ab Mittwoch, den 26. Januar:

  • M*A*S*H – Staffel 1-11 (Star)
  • Marvel’s Hit-Monkey – (Original Serie / Star)
  • Insanity (Original Serie LATAM / Star)

Ab Freitag, den 28. Januar:

  • 28 Days Later (Star)
  • 28 Weeks Later (Star)
  • Red Sparrow (Star)
  • The Sixth Sense (Star)
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (Star)

Das ist doch auf jeden Fall mal eine solide Aussicht und dürfte doch spannende Unterhaltung garantieren. Wie seht Ihr das? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig ssmekpenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: