Pixelmator Photo: Leistungsstarker Fotoeditor schafft den Sprung auf das iPhone

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer mir schon länger folgt, dürfte bezüglich Fotos zwei Dinge wissen. Ich finde die Kamera-App von iOS nicht wirklich gut und auch mit den Bearbeitungstools der Fotos-App kann ich wenig anfangen. Für Ersteres nutze ich Halide, für zweites kommt bei mir Pixelmator Photo zum Einsatz. Dafür musste ich aber bisher immer auf das iPad zurückgreifen, doch das ist nun endlich Geschichte.

Pixelmator Photo kommt nun auf das iPhone

Seit gut zwei Jahren ist Pixelmator Photo als leistungsstarker Fotoeditor eine bekannte Größe auf dem iPad, nun gibt es die App mit dem heutigen Tage auch für das iPhone. Pixelmator Photo wurde entwickelt, um die gängigsten Bearbeitungen an Fotos super einfach zu machen, und integriert die wichtigsten Funktionen der monolithischen Pixelmator-App nach Bedarf. Insgesamt stehen Euch über 30 verschiedene Werkzeuge zur Verfügung Dank der Unterstützung von iCloud Fotos werden bearbeitete Bilder geräteübergreifend synchronisiert

Leistungsstarke Software

Die Funktionen des maschinellen Lernens von Pixelmator sind auch in Pixelmator Photo verfügbar, einschließlich intelligenter ML Crop, ML Denoise und ML Super Resolution. Wer will, kann auch ganze Workflows mithilfe der Shortcuts einrichten, um sich so die Bearbeitung zu automatisieren.

Wer also unterwegs auf einen leistungsstarken Fotoeditor zurückgreifen will, kann nun auch das iPad zuhause lassen. Für mich ist das eine enorme Erleichterung in meinem Workflow. . Anbei einmal die vollständigen Release-Notes aus dem App Store:

Version 2.0 bringt die Desktop-Fotobearbeitung von Pixelmator Photo auf das iPhone, fügt einen neu gestalteten Fotobibliothek-Browser hinzu und bietet die Möglichkeit, Kamerarauschen und Bildkompressionsartefakte mit der auf maschinellem Lernen basierenden Funktion Denoise zu entfernen.

Pixelmator Photo für iPhone

  • Genießen Sie das volle Bildbearbeitungserlebnis der Desktop-Klasse von Pixelmator Photo auf dem iPhone.
  • Bearbeiten Sie Fotos mit einer kompletten Sammlung leistungsstarker, nicht-destruktiver Farbanpassungen, die mit fortschrittlichen Bildverarbeitungstechniken entwickelt wurden.
  • Machen Sie Ihre Fotos mit von Fotografen entworfenen, von der Filmfotografie inspirierten Voreinstellungen zu etwas Besonderem.
  • Entfernen Sie unerwünschte Objekte mühelos mit einem unglaublichen Objektentfernungswerkzeug.
  • Verbessern Sie Ihre Aufnahmen automatisch mit einem Algorithmus für maschinelles Lernen, der anhand von 20 Millionen Profifotos trainiert wurde.
  • Erhöhen Sie auf magische Weise die Auflösung von Fotos mithilfe von KI.
  • Zuschneiden, Begradigen und Drehen von Fotos mit dem leistungsstarken und benutzerfreundlichen Zuschneidewerkzeug.
  • Alle Änderungen werden automatisch mit Ihrer Fotos-Bibliothek synchronisiert.
  • Einfaches Kopieren und Einfügen von Bearbeitungen zwischen Fotos oder Stapelverarbeitung von Hunderten von Fotos auf einmal.
  • Öffnen und bearbeiten Sie über 600 RAW-Bildformate, darunter Apple ProRAW.
  • Entfernen Sie Kamerarauschen und Artefakte der Bildkomprimierung mit der Core ML-basierten Funktion „Entrauschen“.
  • Kopieren Sie das Aussehen eines beliebigen Fotos auf ein anderes mithilfe der KI-gestützten Farbanpassung.
  • Verfolgen Sie alle Änderungen, die Sie vornehmen, im wunderschönen Live-Histogramm.

Neuer Browser für die Fotobibliothek

  • Mit dem neuen Browser im Filmstreifen-Stil können Sie Fotos schneller und einfacher durchsuchen und öffnen.
  • Springen Sie zwischen Fotos hin und her und bearbeiten Sie sie mit nur wenigen Fingertipps.

Rauschunterdrückung

  • Automatisches Entfernen von Kamerarauschen

Preise und Verfügbarkeit

Wer bereits Pixelmator Photo für das iPad erworben hat, bekommt das Update kostenfrei über den App Store angeboten. Einfach in die Suche tippen, Pixelmator Photo eintragen und dann auf den Download tippen. Wer Neukunde ist, muss dafür 8,99€ ausgeben – in meinen Augen ist die App jeden Penny wert.

-> Pixelmator Photo für iPhone

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: