Spotify kündigt Übernahme des Hörbuchunternehmens Findaway an

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

E sist hinlänglich bekannt, dass der Streamingdienst-Markt hart umkämpft ist und die Plattformen, egal obMusik oder Video, versuchen, sich durch exklusive Inhalte voneinander abzugrenzen. Deshalb gab es die vergangenen Monate einenr egelrechten Run auf die Podcasts, vor allem zwischen Apple Music und Spotify. Nachdem sich Ersterer vergangene Woche einen chinesischen Musikkatalog sichern konnte, hier von mir berichtet, schlagen die Schweden nun durch die Übernahme von Findaway zurück.

Spotify übernimmt Findaway

Bereits gestern kündigte der schwedische Musikdienst Spotify auf seinem offiziellen Blog an, das beliebte Hörbuchunternehmen Findaway zu übernehmen. Damit erweitert man die bereits Anfang des Jahres getroffene Partnerschaft mit der StoryTel Group, die damals mehr als 500.000 Hörbücher auf die Palltform brachte. Findaway selbst erklärte, dass man davon ausgehe, dass der Markt von Hörbüchern von derzeit etwa 3,3 Milliarden US-Dollar auf knapp 15 Milliarden US-Dollar bis 2027 wachsen werde und man deshalb schon länger mit Übernahmegesprächen gerechnet habe.

Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart

Beide Unternehmen vereinbarten ein Stillschweigen über den Kaufpreis, sodass wir hier keine verlässlichen Informationen haben. Spotify setzt darauf, Findaway schnell integrieren zu können, um so durch dessen Infrastruktur die Hörbüscher schnell skalieren zu können. Die gemeinsame Erklärung der beiden Unternehmen lautet dazu wie folgt:

Gemeinsam werden Spotify und Findaway den Eintritt von Spotify in den Hörbuchbereich beschleunigen und die Branche weiter innovieren, indem sie daran arbeiten, die aktuellen Einschränkungen zu beseitigen und bessere wirtschaftliche Werkzeuge für Schöpfer freizusetzen. Die Technologieinfrastruktur von Findaway wird es Spotify ermöglichen, seinen Hörbuchkatalog schnell zu skalieren und das Erlebnis für Verbraucher zu verbessern und gleichzeitig Verlagen und Autoren neue Wege zu eröffnen, um Zielgruppen auf der ganzen Welt zu erreichen.

Das kommt zu einer Zeit, in der Cupertino Hörbücher bei Apple Music ausgelistet hat und diese nun in die Books-App verfrachtet hat, hier von mir berichtet. Der Markt bleibt also weiterhin extrem hart umkämpft, Google hat diesen Kampf mit Google Music bereits vor längerer Zeit aufgegeben.

Was haltet Ihr von dem Zukauf? Hört Ihr eigentlich Hörbücher? Welche Hörbücher sind Eure Favoriten? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: