Erster Blick unter die Haube des neuen MacBook Pro: Akku nicht mehr fest verklebt

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer heute ein neues Smartphone, Tablet oder Notebook kauft, muss an sich nur mit zwei strukturellen Schwächen rechnen: Entweder wird die Software nicht mehr aktualisiert oder der Akku macht schlapp. In ersterem Fall kann man das Gerät oftmals noch nutzen, Letzteres ist aufgrund der fest verklebten Akkus nicht ganz so einfach zu beheben. Es war der Hersteller aus Cupertino, der dieses Vorgehen mit dem ersten MacBook pro Retina 2012 seinerzeit salonfähig macht. Daher ist diese Entdeckung beim neuen MacBook Pro besonders bemerkenswert.

Akku lässt sich deutlich einfacher entfernen

iFixit hat sich die neuen Modelle bereits angesehen und einen ersten Blick unter die Haube geworfen. Dabei sind zwei Änderungen bei der Batterie sofort ins Auge gefallen. Die einzelnen Akkuzellen sind auf Auszuglaschen aufgetragen, mit denen sich der Akku aus dem Gehäuse ziehen lässt. Prinzipiell gilt dies auch für die Akkuzellen in der Mitte, hier muss man aber das Trackpad entfernen. Die anderen Akkuzellen sind hingegen nicht mehr unter der Hauptplatine untergebracht und somit deutlich einfacher zugänglich.

Vollständiger Teardown in den kommenden Tagen zu erwarten

Der vollständige Teardown des neuen MacBook Pro 14″ und des neuen MacBook Pro 16″ sind in den kommenden Tagen zu erwarten. Aber ich habe noch ein spannendes Detail zum Chip. Apple hat den M1 Pro/ M1 Max enorm vergrößert. Der Leaker L0vetodream hat dazu ein Bild einer Platine geteilt und eine Yuan-Münze, die einer 1-Euro-Münze entspricht, daneben gelegt – und der Chip ist riesig:

Dann werden wir auch genauere Details zum Akku bekommen, doch der erste Blick macht Hofffnung auf mehr . Andererseits gibt es bezüglich des „Right to repair“ bereits einige Gesetzesinitiativen und es ist denkbar, dass dies eine Art Zugeständnis ist.

-> MacBook Pro kaufen

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „Erster Blick unter die Haube des neuen MacBook Pro: Akku nicht mehr fest verklebt

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: