Fitness+ startet am 03. November bei uns – leider nur mit Untertiteln

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Im Rahmen der gestrigen Updates gab es noch eine Neuigkeit zu Fitness+ zu vermelden, dem kostenpflichtigen Sport-Service aus dem Hause Cupertino. Dieser wurde vor über einem jahr angekündigt und kommt im November auch nach Deutschland.

Ab 03. November geht es los

Apple kündigte die Ausweitung von Fitness+ bereits auf dem „California Streaming“-Event an, hier könnt Ihr den Recap dazu lesen. Damals hieß es, dass Fitness+ noch in diesem Jahr nach Österreich, Brasilien, Kolumbien, Frankreich, Deutschland, Indonesien, Italien, Malaysia, Mexiko, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Spanien, der Schweiz und den Vereinigten Arabischen Emiraten expandieren würde. Im Rahmen der gestrigen Updates steht nun fest, dass es kommende Woche ab dem 03. November losgeben wird. Apple lässt sich dazu wie folgt zitiert:

„Wir haben Fitness+ geschaffen, damit jeder einen Ort hat, an dem er sich inspiriert und motiviert fühlt, egal wo er sich auf seiner Fitnessreise befindet. Wir freuen uns so, Millionen weiteren Menschen zur Verfügung zu stehen, wenn wir Fitness+ nächste Woche in 15 neue Länder bringen, und können es kaum erwarten, dass sie unser einladendes Trainerteam treffen“, sagte Jay Blahnik, Apples Vizepräsident für Fitness Technologies. „Wir denken auch, dass unsere Benutzer es lieben werden, gemeinsam mit SharePlay zu trainieren oder zu meditieren. Es ist eine wirklich unterhaltsame Möglichkeit, sich mit Freunden und Familie zu verbinden, sogar ein paar Worte der Ermutigung oder des freundlichen Schlaggesprächs einzutauschen und gleichzeitig Fortschritte beim Schließen ihrer Ringe zu machen.“

Nur in English mit deutschem Untertitel verfügbar

Warum es so lange dauerte, Fitness+ nach Deutschland zu bringen ist unklar. Hinter vorgehaltener Hand heißt es, es gab Schwierigkeiten mit den Lizenzen der verwendeten Musik. Die Synchronisation kann es auf jeden Fall nicht sein. denn in Deutschland gibt es Deutsch nur als Untertitel. Alle gesprochenen Anweisungen sind nur in English verfügbar. Dass der Konzern es nicht geschafft hat, hier in den wichtigsten nicht englischsprachigen Märkten eine Synchronisierung anzubieten, ist schon merkwürdig. Zumal der Preis mit 9,99€ nicht reduziert wurde. Denn das Mitlesen dürfte sich hier in Abhängigkeit von den jeweiligen Übungen teils durchaus anspruchsvoll erweisen.

Gemeinsam mittels Apple Watch trainieren

Mithilfe von SharePlay und FaceTime kann man nun mittels Fitness+ auch gemeinsam mit seinen Freunden und Verwandten trainieren – in Zeiten der Pandemie durchaus interessant. Fitness+ stellt inzwischen mehrere Tausend Workouts bereit und jede Woche sollen neue Kurse dazukommen.

Kommt mit Apple One Premium

Preislich liegt der Dienst bei den erwähnten 9,99€, das ergibt in Summe für alle Dienste von Apple, die man monatlich buchen kann, eine Summe von über 60,00€ pro Monat. Hier ist natürlich auch AC+ für iPhone und Apple Watch inkludiert. Zieht man das Ab, landet man dennoch bei knapp 40,00€ – eine stolze Summe. Um Euch das schmackhafter zu machen, bietet der Konzern nun auch hierzulande das Apple One Premium-Bundle an. Hier zahlt Ihr für Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Fitness+ sowie 2 TB iCloud-Speicher nur noch 28,95€, immer noch ein stolzer Preis. Und es gilt zu bedenken, dass Ihr das in den USAS erhältliche Apple News+ nicht habt- Auch hier passt der Konzern den Preis also nicht entsprechend an. Wer das Bundle bucht, sollte hier regelmäßig nach iTunes-Guthabenkarten mit Extra-BonusAusschau halten, mehr als 15% Bonus sind aber nicht mehr drin. Ein weiterer Trost? Apple One Premium lässt sich mit bis zu 5 Familienmitgliedern nutzen.

Wie findet Ihr Fitness+? Ist der Dienst etwas für Euch? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: