HomePodOS 15.1 sowie tvOS 15.1 sind ebenfalls erschienen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Sozusagen im Windschatten von iOS 15.1, iPadOS 15.1 und watchOS 8.1 sowie dem langersehnten Update auf macOS 12 Monterey gibt es auch ein Update für den HomePod, den HomePod Mini sowie die Apple TV.

HomePodOS 15.1 bringt Apple Lossless und Spatial Audio für den HomePod und HomePod Mini

Die größte Neuerung von HomePodOS 15.1 ist neben der Unterstützung von Spatial Audio natürlich die Unterstützung von Apple Lossless, der verlustfreien Wiedergabe von Apple Music. Hier sei als Einschub noch einmal daran erinnert, dass man sich bis zu 14 Monate kostenfrei Apple Music sichern kann und Lossless ohne Aufpreis dabei ist. Anbei einmal die Release-Notes:

  • Der HomePod unterstützt nun die Wiedergabe von Spatial Audio mit Dolby Atmos auf dem HomePod
  • Apple Lossless kann nun auf einem HomePod und einem HomePod Mini wiiedergegeben werden

So installierst Du das Update

Das Update von HomePodOS 15.1 ist über die Home-App verfügbar und sollte dort, sobald Ihr auf iOS 15.1 bzw. iPadOS 15.1 aktualisiert habt, automatisch angezeigt werden. Mit einem Tipp darauf wird das Update geladen, für meinen HomePod Mini ist das Update knapp 468 MB groß.

-> HomePod Mini kaufen

tvOS 15.1 kann ebenfalls geladen und installiert werden

Last but not least steht tvOS 15.1 final zum Download bereit. Und dieses Mal ist es ein durchaus größeres Update, wie die nachfolgenden Release-Notes zeigen:

  • Für Sie alle: Durchsuchen Sie eine neue Zeile in der Apple TV App, um etwas zu finden, das jeder im Haus kaum erwarten kann.
  • Für Sie freigegeben: Filme und Sendungen, die über Nachrichten geteilt werden, werden in einer neuen Zeile in der Apple TV App angezeigt.
  • Räumliches Audio: Hören Sie mit AirPods Pro oder AirPods Max für ein theaterähnliches Erlebnis mit Sound, der Sie umgibt.
  • Smart AirPods Routing: Erhalten Sie eine automatische Bildschirmbenachrichtigung, um Ihre AirPods auf magische Weise zu verbinden.
  • HomeKit-Kameraverbesserungen: Sehen Sie sich mehrere Kameras im ganzen Haus gleichzeitig auf Ihrem Apple TV an.
  • Raumfüllender Stereo-Sound: Koppeln Sie zwei HomePod-Minilautsprecher mit Apple TV 4K und genießen Sie satten, ausgewogenen Klang für alles, was Sie sehen.

So installierst Du das Update

Das Update schubst Ihr über die Einstellungs-App ab, dort müsst Ihr zum Reiter „System“ navigieren. Dann einfach laden und installieren. tvOS 15.1 steht auf allen Modellen der Apple TV zur Verfügung, auf denen sich über den App Store Apps installieren lassen. Dazu zählt natürlich auch die Apple TV 4k HDR, die ich hier im Review hatte

-> Apple TV 4k HDR kaufen

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

appletechnikblog
%d Bloggern gefällt das: