Betreutes Aufladen – Apple will Akkumanagement in macOS 11.3 weiter ausbauen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Während das iPhone schon etwas länger über die Funktion „Optimiertes Laden“ verfügte. führte Apple dieses Feature für MacBook-Modelle erst recht spät ein – genaugenommen mit einer der letzten Versionen von macOS Catalina. In der aktuellen Beta von macOS Big Sur 11.3 scheint Apple an diesem Feature noch einmal Hand angelegt zu haben- Demzufolge soll das „Optimierte Laden“ auch entsprechende Termine des Nutzers berücksichtigen

Wichtige Termine sollen beim Akkumanagement berücksichtigt werden

Das neue Feature wurde zunächst von den Kollegen von Macrumors in der zweiten Beta von macOS 11.3 entdeckt. Demzufolge soll der Ausbau der Funktion dem Nutzer ein komplett aufgeladenes MacBook auch zu anstehenden Terminen garantieren.

macOS 11.3 soll dabei sicherstellen, dass drei Stunden vor dem im Kalender notierten Ereignis der Akku des MacBook zu 100% aufgeladen wird. Dieser Wert könnte aber, je nachdem ob der Termin vom Nutzer mit einem festgelegten Hinweis wie „Erinnere mich eine Stunde vorher“ erstellt wurde, variieren. Sollte macOs Big Sur dies berücksichtigen, könnte dies ebenfalls EInfluss auf den Ladevorgang bzw. zu dessem Start geben.

„Optimiertes Laden“ wird somit erweitert

Erinnern wir uns: „Optimiertes Laden“ unter macOS Big Sur arbeitet analog zu iOS und sorgt dafür, dass der Akku im MacBook zunächst nur bis 80% geladen wird. Basierend auf der Analyse des Nutzeraccounts soll dieses Feature nur dann das MacBook aufladen wenn die Trennung vom Stromnetz kurz bevorsteht. Der Zweck dahinter: Die Lebensdauer des Akkus soll so verlängert werden. Die dazugehörigen Optionen finden Nutzer über „Systemeinstellungen > Batterie“.

Mit der oben geschilderten Erweiterung könnte ein leerer Akku auch auf reisen zukünftig der Vergangenheit angehören. Ist diese im Kalender eingetragen, könnte das könnte das neue Akkumanagement den Ladevorgang anhand des notierten EIntrags ausrichten, damit der Nutzer auf der Fahrt am Mac mit vollem Akku Filme oder Serien schauen kann. Das Auftauchen dieser Funktion in der Beta ist aber noch kein stichhaltiger nachweis darüber, dass Apple diese Funktion auch final ausrollen wird. Erst der offizielle Release von macOS Big Sur 11.3 wird abschließend Auskunft darüber geben.

Wie würdet Ihr dieses Featur finden? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenen Kommentare und lasst uns darüber diskutieren.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: