Apple Car: Gespräche sind derzeit auf Eis gelegt

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Über das Apple Car hatte ich hier in der Woche schon mehrfach berichtet. Zuletzt sind die Gespräche aber ins Stocken geraten. Grund dafür sind die restriktiven Vorstellungen von Apple, wie sich Hyundai zu verhalten habe. Diese Ansichten sind wohl nun endgültig festgefahren.

Einigung stand kurz bevor

Anfang der Woche war der Sachstand noch so, dass man kurz vor einer Einigung stand. Hyundai sollte strategischer Partner werden, während die konzerneigene Tochter KIA die Fertigung in Georgia übernehmen sollte. Dies ist unsicherer denn je, denn laut Bloomberg ruhen die Gespräche derzeit.

Apple verhandelt mit anderen Herstellern

Ende der Arbeitswoche wurde allerdings bekannt, dass Cupertino auch mit anderen Automobilherstellern verhandle. Zunächst ging man davon aus, dass Apple sich hier lediglich darauf konzentrieren will, andere Märkte ohne große Exportaufwand zu erschließen.

Nun sickerte aber durch, dass Der iPhone-Konzern „not amused“ darüber war, dass Hyundai die Gespräche mit Apple gegenüber südkoreanischen Medien offiziell bestätigte. Wenig überraschend nahm Hyundai das Statement damals wenige Stunden später wieder zurück.

Mögliche Leistungsdaten für das iCar

Das Apple Car mit Leistungsdaten auf dem Niveau eines Teslas glänzen: Dazu zählen neben einer Reichweite von 500 KM wobei der Akku innerhalb von 18 Minuten einen Ladewert von 80% erreichen. Die Höchstgeschwindigkeit soll dabei 260 km/h betragen.

Laut dem bekannten Leaker Jon Prosser, der einer inoffiziellen Statistik zumindest mit einer Genauigkeit von 79,6% zu den Zuverlässigsten seiner Zunft zählt, soll das Apple Car aber etwas gänzlich anderes sein:

Offizieller Account jon_prosser

Die ruhenden Gespräche haben für Apple allerdings auch einen entscheidenen Vorteil. Cupertino bekommt etwas Zeit, seine Herstellungs- und Produktionspläne zu überarbeiten und zu optimieren. Der Zeitpunkt einer Markteinführung liegt zwischen fünf und sieben Jahren – wodurch ein Marktstart 2025 als äußerst ambitioniert anzusehen ist.

Was ist denn Eure Meinung dazu? Wann und mit welchem Hersteller wird Cupertino sein Apple Car auf den Markt bringen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: