Die Lautsprecherlautstärke von AirPlay 2-Speakern automatisieren

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

auf Clubhouse hatte ich nun bereits mehrere Talks über HomeKit und dort haben wir verschiedene Automationen besprochen. Dies möchte ich nun nutzen, um Euch eine neue Automation ans Herz legen. Ihr kennt das sicherlich: Abends am HomePod oder einem anderen AirPlay 2-fähigen Lautsprecher noch laut Mucke gehört, vergessen die Lautstärke runter zu regeln und am nächsten Morgen hattet Ihr eure private Disco – sehr zum Ärger der Frau oder der Kinder.

Automation schafft Abhilfe

Damit dies nicht mehr passiert, zeige ich Euch hier eine einfache aber umso effektivere Automation, die sich dieser Problematik annimmt.

Dafür legen wir eine neue Automation in der Home-App an und wählen als Auslöser „Zu einer bestimmten Tageszeit“ aus:

Nun legen wir die Zeit fest, in meinem Fall nehmen wir morgens um 06:30. Ich stehe schließlich um 06:45 auf, dann starte ich zeitnahe meine Morgenroutine:

Nun wählen wir den Lautsprecher, in meinem Fall den HomePod Mini in meinem Arbeitszimmer, aus, gehen unter “Medien” auf “Audio wiedergeben”, wählen “Nur Lautstärke anpassen” aus und setzen die Lautstärke auf einen niedrigen Pegel.

Mit dem Tap auf „Zurück“ und anschließend auf „Fertig“ wird die Automation erstellt und gespeichert. Nun wird jeden Morgen die Lautstärke auf meinem HomePod Mini runter geregelt und meine Frau kann noch in Ruhe im angrenzenden Schlafzimmer schlafen – der Hausfrieden ist gesichert. Diese Automation lässt sich individuell auf jeden AirPlay 2-fähigen Lautsprecher übertragen und sorgt so dafür, dass Euer HomeKit noch ein bisschen smarter wird.

Welche Automationen habt Ihr denn so in euren Alltag integriert? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: