Wechsel bei Apple: Dan Riccio nicht mehr VP of Hardware Engineering

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

gestern gegen Mitternacht gab es noch eine überraschende Meldung aus der Führungsetage des iPhone-Konzerns, die ich heute zum Start des Tages noch einmal aufgreifen will. Apple kündigte via Pressemitteilung an, dass Dan Riccio nicht mehr länger als Vice President of Hardware Engineering fungieren wird.

Nachfolge bereits unter Dach und Fach

Bevor wir uns etwas ausführlicher Dan Riccio widmen, sei noch kurz erwähnt, dass Apple diese Stelle intern neu besetzt hat. John Ternus ist nun der Nachfolger und hat als angehender Top-Manager eine absolute Schlüsselrolle inne: Als VP of Hardware Engineering liegen nun iPhone, iPad als auch Apple Watch und Mac in seiner Hand. Auf jeden Fall danke Cook Riccio für seine bisherige Arbeit und erklärte dazu wie folgt:

„Jede Innovation, die Dan Apple zum Leben erweckt hat, hat uns zu einem besseren und innovativeren Unternehmen gemacht, und wir freuen uns, dass er weiterhin Teil des Teams sein wird. Johns fundiertes Fachwissen und seine breite Erfahrung machen ihn zu einem mutigen und visionären Leiter unserer Hardware-Engineering-Teams. Ich möchte sie beide zu diesen aufregenden neuen Schritten beglückwünschen, und ich freue mich auf viele weitere Innovationen, die sie der Welt bringen werden.“

John Ternus

Joh. Ternus ist aber kein unbeschriebenes Blatt sondern schon seit 2001 bei Apple im Unternehmen tätig. Bereits seit 2013 ist er ebenfalls VP of Hardware Engineering bei Apple also mit langjähriger Erfahrung ausgestattet

Dan Riccio nimmt neue Position ein

Riccio verlässt dabei keinesfalls den Konzern, sondern widmet sich in Zukunft neuen Aufgaben. Welche das sein werden, darüber lässt sich nur spekulieren. In der Pressemitteilung selbst ist nur davon die Rede, sich neuen Projekten zu widmen. Dieses muss jedoch intern eine so hohe Bewertung haben, dass man einen seinen wichtigsten Manager dafür von seinem bisherigen Posten abberuft und dafür einsetzt.

Apple Glasses oder Apple Car

Wie meine geschätzten Kollegen von Apfelpage.de tippe ich darauf, dass es sich bei den neuen Projekten um die AR-Brille und/oder das Apple Car handeln dürfte, was anhand der bisherigen Position sowie seinem Lebenslauf und seiner beruflichen Erfahrung naheliegend wäre.

Während seiner Zeit, die bereits 1998 begann, war Riccio entscheidend an der Entwicklung fast aller aktuellen Apple-Produkte beteiligt. om iMac der ersten Generation bis hin zur neueren 5G iPhone-Reihe, M1-basierten Macs und AirPods Max baute Riccio die Hardware Engineering-Teams auf und skalierte Apples Fähigkeit, Innovationen über mehrere neue Produktlinien mit höchster Qualität hinweg zu entwickeln.

„Die Arbeit bei Apple war die Gelegenheit Ihres Lebens, die besten Produkte der Welt mit den talentiertesten Menschen herzustellen, die Sie sich vorstellen können. Nach 23 Jahren Führung unserer Produktdesign- oder Hardware-Engineering-Teams – gipfelnd in unserem größten und ehrgeizigsten Produktjahr aller Zeiten – ist es der richtige Zeitpunkt für eine Veränderung. Als Nächstes freue ich mich darauf, das zu tun, was ich am meisten liebe – meine ganze Zeit und Energie bei Apple darauf zu konzentrieren, etwas Neues und Wunderbares zu schaffen, worauf ich mich nicht mehr freuen könnte.“

Riccio zu seiner neuen Aufgabe

Umbau schreitet weiter voran

Damit schreitet der Umbau von Apple in der Führungsetage auf den wichtigsten Positionen weiter voran. Zunächst verlies Angela Ahrends das Unternehmen, gefolgt von der langjährigen Designikone Johny Ive im Juni 2019. Anschließend verkündete Phil Schiller seinen Rückzug aus dem operativen Geschäft und nahm die Position des „Apple Fellow“ ein.

NUn gibt es mit Dan Riccio den nächsten Wechsel, wenngleich dieser im Unternehmen verbleibt. Das wirft zwangsläufig die Frage auf, was mit Tim Cook passiert. Immerhin ist er bereits 60 Jahre alt und dürfte diesen anspruchsvollen und stressigen Job rein körperlich wohl keine weitere Dekade überstehen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: