Für 30€ – Aukey bringt Smartwach nach Deutschland

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

auf dem Markt der Wearables ist die Apple Watch absoluter Marktführer, auch in Deutschland zählt sie zu den beliebtesten Smart Watches. Nun gibt es aber neue Konkurrenz, die vor allem mit einem sagenhaft günstigen Preis punkten will – die LS02 von Aukey

Was bekommt man für knapp 30€?

Die LSo2 hat einen Listenpreis von 39,00€, welcher sich derzeit mit einem Gutschein auf besagte 29,00e reduzieren lässt. Da stellt sich natürlich die Frage, was man dafür erhält. Liest man die Pressemitteilungen, soll man hinsichtlich der Funktionen keinerlei Abstriche machen müssen

So ist die LS02 mit einem 1,4″ LCD-Display mitsamt Touchscreen-Funktionalität ausgestattet, der mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln verfügt. Außerdem gibt es einen Herzfrequenzsensor, eine Schlaftrackingfunktion, Bewgungserinnerungen, eine Stoppuhr, einen Timer und natürlich einen Bewegungstracker für diverse Sportarten – inklusive Schwimmen. Denn die LS02 kommt mit einer IPX68-Zertifzierung. Dadurch überlebt sie ein längeres Eintauchen in Süßwasser in einer Tiefe von bis zu 3 Meter.

Angebunden wird die Uhr mithilfe der eigenen Aukey-Fit-App. Mit dessen Hilfe können Mitteilungen angezeigt werden, die Musik gesteuert und das Tracken diverser Sportarten gestartet werden – dazu zählen unter anderem auch Fussball, Yoga, Basketball und Radfahren.

20 Tage Standby sollen möglich sein

Der Akku kommt mit einer Kapazität von 260 mAh daher, welcher eine Stanby-Zeit von bis zu 20 Tagen ermöglichen soll, was so im Bereich einer Smartwatch ziemlich einzigartig sein dürfte – mir fällt spontan keine andere Smartwatch ein, deren Akku genauso lange durchhält. Allerdings muss man hier einschränkend ergänzen, dass kein GPS verbaut wurde. Das wiederum würde auch die lange Akkulaufzeit erklären.

Außerdem gibt es keinerlei Angaben, ob und in welcher Art und Weise Zifferblätter selbst gestaltet werden können oder ob es die Möglichkeit gibt, die Smart Watch mittels Apps mit zusätzlichen Funktionen auszustatten

Verfügbarkeit

Fairerweise handelt sich hierbei nicht um ein gänzliches neues Produkt, die LS02 kann man seit geraumer Zeit in Italien und England käuflich erwerben. Im Rahmen der gerade stattfindenden CES 2021 gab man jedoch bekannt, den Vertrieb auch in Deutschland starten zu wollen – ohne jedoch ein konkretes Startdatum zu nennen.

Wäre die LS02 etwas für Euch? Vor allem zu dem Preis? oder bleibt Ihr lieber bei der Apple Watch? Schreibt mir Eure Meinungen in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: