Der neue Dimmschalter von Philips Hue ist da – nebst neuen Outdoorleuchten

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

die Spatzen pfiffen es ja bereits seit Wochen von den Dächern und es ist auch keine wirkliche Neuheit mehr: Signify, die Firma hinter Philips Hue, stellt seinen überarbeiteten Dimmschalter vor.

Der neue Dimmschalter

Die grundlegende Funktionalität übernimmt der neue Dimmschalter von seinem Vorgänger, kommt aber nun mit einem deutlich moderneren Design daher. Trotzdem gibt es eine neue Funktion, die man sich vom Hue Button abgeschaut hat: Man kann nun auch bevorzugte Lichtszenen einstellen.

Der neue Dimmschalter

Der Dimmschalter kommt mit einer magnetischen Halterung im Hochformat her, welche sich mittels Haftstreifen auf einer beliebigen Fläche platzieren lässt. Der Preis bleibt dabei mit 19,99€ unverändert, was erfreulich ist.

Neues Wandmodul

Für den Indoor-Bereich stellte das Unternehmen noch ein neues Wandschaltermodul vor, welches sich direkt an der aktuellen Hue-Bridge koppeln lässt. Dieses ist dafür gedacht, um hinter bereits vorhandene Lichtschalter montiert zu werden, damit diese smart gemacht werden können. Signify beschreibt dies so:

Das neue Philips Hue Wandschaltermodul ist die ideale Ergänzung zu jedem Philips Hue-Setup. Hinter vorhandenen Lichtschaltern installiert, ermöglicht es den Benutzern, ihren vorhandenen Schalter in einen intelligenten Schalter zu verwandeln und sicherzustellen, dass ihre intelligente Beleuchtung immer erreichbar ist. Ob über die App oder über die Sprachsteuerung: Sie müssen nicht mehr von der Couch aufstehen, um die Schalter einzuschalten, die ein Familienmitglied oder Hausgast möglicherweise ausgeschaltet hat. Darüber hinaus können Sie in der Hue-App einfach Lichtszenen auswählen und anpassen, wie der Schalter funktioniert, um das Ambiente noch mehr zu personalisieren. Das Philips Hue Wandschaltermodul ist batteriebetrieben und hat eine Mindestbatterielebensdauer von mindestens fünf Jahren.

Mit Blick auf das Relais fällt auf, dass der Wandschalter speziell für den europäischen Markt entwickelt worden zu sein. Dabei fällt auf, dass das Wandschaltermodul für Hue-Verhältnisse überraschend günstig ist

Neue Outdoorleuchten

Ergänzend zu den beiden neuen Produkten für den Innenbereich gibt es auch zwei neue Lichtmittel für den Außenbereich. Der neue Wandfluter Philips Hue Amarant kann Außenwände gezielt mit einer leicht indirekten Beleuchtung anstrahlen. Dazu kann man die Amarant entweder auf dem Boden liegend oder kopfüber an einem überhängenden Dachvorsprung montiert werden.

Philips Hue Amarant

Die Philips Hue Appear ist keine vollständige Leuchte, sondern vielmehr sinnvolle Evolution. Sie verfügt nun über eine Verblendung aus gebürstetem und rostfreiem Edelstahl und lässt sich zudem deutlich einfacher montieren.

Die Edelstahl-Wandleuchte liefert einen Lichteffekt nach oben und unten in Weiß und Farbe. Appear kann dank des Steckverbinders laut Signify relativ leicht an der Wand angebracht werden.

Preise und Verfügbarkeit

  • Philips Hue Amarant (ab 26. Januar) EUR 149,99 (UVP)
  • Philips Hue Appear Edelstahl (ab 26. Januar) EUR 149,99 (UVP)
  • Philips Hue Wandschalter Modul (ab Frühjahr) EUR 39,99 Einzelpack / EUR 69,99 Doppelpack (UVP)
  • Philips Hue Dimmschalter, neueste Version (ab 26. Januar) EUR 19,99 (UVP)

Bis auf den neuen Dimmschalter ist dieses Mal nichts für mich dabei. Wie schaut es denn bei Euch aus. Wer von Euch gönnt sich denn Eines der neuen Produkte? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: