Star kommt als weiterer Channel zu Disney+

Hallo und herzlich willkommen zu einen neuen Beitrag auf meinem Blog,

das Jahr 2021 ist erst wenige Tage alt und dennoch wird Eines klar: Der Streamingmarkt gehört auch heuer wieder zu den Märkten, die am Härtesten umkämpft sein werden. So wird beispielsweise mit Spannung HBO Max erwartet, der Streamingdienst aus dem Hause Time Warner. Doch zuvor möchte Euch Disney+ mit seinen Vorzügen überzeugen

Star als neuer Channel

Deshalb informiert der Konzern heute, dass ab dem 23. Februar mit Star ein neuer Channel in Disney+ integriert sein wird. Unter diesem Namen will Disney hunderte von neuen Inhalten anbieten, von Krimi über Drama bis hin zu Romantik und Horror soll alles dabei sein. Leider geizt man mit weiteren Inhalten, sodass man nur spekulieren kann. Weniger spekulativ als vielmehr interessant ist jedoch das Datum, ab dem die neuen Inhalte verfügbar sein werden.

Ab dem 23. Februar geht es los

Als Startdatum hat man sich den 23. Februar ausgesucht und das kommt nicht von ungefähr. Nämlich vor ziemlich genau einem Jahr (es war im März) startete Disney+ in Deutschland und Abonnenten müssen sich zum besagten Stichtag entscheiden, das Abo zu kündigen oder zu verlängern – was insbesondere das Jahresabo betrifft.

Disney+ möchte so einfach dafür sorgen, dass das Interesse an den eigenen Inhalten künstlich hochgehalten und die Preiserhöhung, die just auch an diesem Tag in Kraft tritt – wir erinnern uns: Der monatliche Preis steigt von 6,99€ auf 8,99€ an – vergessen wird.

Ob der Plan einfach so aufgeht, bleibt indes abzuwarten. Bereits bei Apple TV+ zeigte sich, dass die Kunden die angebotenen Inhalte sehr genau abwägen und die kostenfreie Testphase lieber auslaufen ließen, anstatt zu verlängern – obwohl der Dienst von Apple derzeit mit 4,99€ unschlagbar günstig ist.

Wer von Euch schaut denn noch Disney+? Ich habe gerade zusammen mit meiner Frau angefangen, die komplette Marvel-Reihe chronologisch anzuschauen, wir haben nach Iron Man also noch etwas vor uns? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a.

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: