Eve-App in Version 5: Erstmals auf dem Mac verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer sich intensiv mit HomeKit beschäftigt, wird den Namen Eve aus zwei Gründen schon einmal gehört haben: Einerseits bieten die Münchner gelungene Produkte für HomeKit an, andererseits haben sie die in meinen Augen schönste App für HomeKit. Dafür gibt es nun ein neues Update, welches eine Zäsur darstellt.

Eve-App in Version 5 – das ist neu

Allen voran kommt die Eve-App nun endlich auf den Mac und bietet somit eine leistungsstarke Alternative für die Home-App von Apple. Möglich macht dies das Projekt Catalyst, dafür muss der Mac aber mit Apple Silicon ausgestattet sein. Anbei einmal die Release-Notes aus dem iOS App Store:

  • Umfassende Unterstützung der Neuerungen von iOS/iPadOS 14
  • Unterstützung der Bildschirmauflösungen der iPhone-12-Familie
  • Neue native iPad-Seitenleiste
  • Unterstützung für Macs mit einem M1-Chip
  • Dunkle App-Icon-Alternative, aktivierter unter Einstellungen > Erscheinungsbild

Weitere Verbesserungen

Darüber hinaus wurden viele Bereiche der App weiter verbessert, und einigen Eve-Geräten zusätzliche Funktionen spendiert, wie Ihr nachfolgend ablesen könnt.

  • Verbessertes Bearbeiten von Zeitplänen von Eve Thermo
  • Zeitplan-Unterstützung für Eve Light Strip
  • Optimierte Anzeige von zusätzlichen Informationen in der Raumansicht für Eve Degree & Eve Room
  • Auslieferung von Thread auf Eve Door & Windows mittels Firmwareupdate

Die Eve-App ist dabei komplett kostenfrei und in meinen Augen ein absoluter Pflichtdownload für jeden, der sich mit HomeKit beschäftigen will. Neben dem deutlich schickeren UI sind es vor allem die Funktionen, mit denen sich deutlich mehr automatisieren und einstellen lässt.

Welche App benutzt Ihr eigentlich für Euer HomeKit? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Ein Kommentar zu „Eve-App in Version 5: Erstmals auf dem Mac verfügbar

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: