„Post & DHL“ löst DHL Paket ab: Neue App für mobile Briefmarke und Co

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

die Deutsche Post hat dieses Jahr sein digitales Portfolio schrittweise komplett erneuert und auf den aktuellen Stand der Zeit gebracht. Gleiches gilt nun auch für die „Post & DHL“-App, welche die alte DHL Paket-App ablöst.

Mobile Briefmarke wird nun als Code auf dem Briefumschlag notiert

Nachdem man nun QR-Codes für das Paket erzeugen und ind er Postfiliale einfach vorzeigt, lässt sich nun auch die Briefmarke als Code erzeugen. Dies ging früher schon einmal, wurde in der neuen App aber deutlich vereinfacht:

Passend dazu steht auf der neuen Startseite nun ein „Portoberater“ bereit, der die Möglichkeit zum einfachen Abruf von Versandkosten und den damit verbundenen Bedingungen wie Größe und Gewicht bietet.

Für den Versand von über die App gekauften Briefmarken ist nicht zwingend ein Drucker erforderlich. Als Kunde kann man selbst entscheiden, ob man die gewählte Briefmarke als PDF zum selbstausdrucken oder lediglich einen Bestätigungscode erhalten will. Den zweizeiligen Code für die mobile Briefmarke kann man dann auch von Hand auf den Briefumschlag schreiben und den Brief im Anschluss wie gewohnt versenden.

– Post & DHL-App

Bezahlung via Paypal

Diese neue Möglichkeit zum Frankieren von Briefen und Briefumschlägen kann in der App nun via Paypal bezahlt werden, zudem sind die Frankierungen im Anschluss 14 Tage lang gültig. Kreditkarten oder andere Zahlungsmittel werden indes nicht akzeptiert und somit ist die App in diesem Punkt einfach nicht mehr zeitgemäß.

Verschikt Ihr eigentlich noch Briefe? Oder macht Ihr alles digital mit E-Mail? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Bildschirmfoto 1130

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: