Neue Steckdosenleiste von Meross mit 4 Steckdosen und vier USB-Ports

Einen angenehmen und besinnlichen ersten Advent und willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

das Jahr 2020 neigt sich so langsam dem Ende zu welches in jeder Hinsicht speziell und dramatisch war. Positiv ist auf jeden fall HomeKit zu sehen, noch nie kamen so viele neue HomeKit-fähige Devices auf den Markt. Einer der Hauptprotagonisten ist Meross, die auch diese Woche wieder mit einem neuen Produkt aufwarten

Neue Mehrfachsteckdosenleiste verfügbar

Meross hat schon eine Steckdosenleiste im Programm, das neue Modell dient hier zur Ergänzung. Diese verfügt vier statt drei Steckdosenplätze, zudem kommen die vier USB-Ports zum Einsatz.

Nei ist hierbei, dass erstmal diese USB-Steckplätze auch via Apple HomeKit gesteuert werden können, was so vorher nicht der Fall war. Leider lassen sich die vier USB-Steckplätze nur als eine Einheit steuern, dies ist immerhin ein Anfang.

Auch diese Steckdosenleiste verkraftet maximal 10A, also ingesamt 2300 Watt, für die USB-Steckplätze gibt der Hersteller 4,0A bei Nutzung aller Steckplätze bzw. 2,4A bei der Nutzung eines USB-Steckplatz an. Eingebunden wird die Steckdosenleiste via WLAN im 2,4 GHz-Frequenzband.

HomeKit-zertifiziert

Dank der HomeKit-Zertifizierung lässt sich die Steckdosenleiste direkt mit der Home-App in das HomeKit-Setup integrieren und sich mit Sire steuern. Außerdem lassen sich so Routinen und Szenen hinterlegen.

Mit iOS 14.3 sollen Firmwareupdates direkt über die Home-App eingespielt werden können, allerdings muss hier der Hersteller mitspielen. Bis es soweit ist, kommt Ihr um die Meross-App nicht herum. Leider ist hier ein Accounmt vonnöten, worüber der Meross Daten sammeln und auswertet.

Die App benötigt Ihr allerdings auch, wenn Ihr die Steckdosenleiste noch zusätzlich mit Amazon Alexa oder dem Google Assistant steuern wollt, was ebenfalls möglich ist.

Preise und Verfügbarkeit

Die Steckdosenleiste von Meross ist ab sofort verfügbar und lässt sich bei Amazon bestellen. Ausgeliefert werden soll die Bestellung dann ab Nikolaus, also dem 06. Dezember 2020. Preislich ruft Meross dafür eune UVP von 46,99€ aus, der Preis zurzeit liegt bei 44,99€

– Meross Steckdosenleiste mit 4 Steckdosenplätzen und 4 USB-Ports

Einschätzung

Meross hat in kurzer Zeit ein beeindruckendes Sortiment an HomeKit-Devices aus dem Boden gestampft. Während es bei den Leuchtmitteln an der einen oder anderen Stelle noch etwas hakt, tun die Steckdosen absolut klaglos ihren Dienst. In Kombination mit dem wirklich günstigen Preis kann man hier bedenkenlos zuschlagen.

Womit habt Ihr Euer Smart Home ausgestattet? Schreibt mir Euer Setup einfach in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: