Pixelmator Pro 2 ist da – inklusive Anpassung an macOS Big Sur

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer mit dem Mac arbeitet, kann heute bei der professionellen Bildbearbeitung mittlerweile aus einer Vielzahl von Software-Lösungen auswählen und ist nicht mehr an Adobe Photoshop gebunden. Dazu zählt unter anderem Pixelmator. Seit gestern steht mit Pixelmator Pro 2 das langangekündigte Update zum Download bereit

Pixelmator Pro 2

Mit dem Update auf Pixelmator Pro 2 stellen die Entwickler einige Weichen. Die wichtigsten zwei davon sind die volle Kompatibilität/ Unterstützung von macOS Big Sur und dem Apple M1. Anbei einmal die Release-Notes:

Komplett neues Design

  • Freuen Sie sich auf ein neues, raffinierteres und auf das neue MacOS abgestimmtes Design.
  • Nahezu jeder Teil der Benutzeroberfläche von Pixelmator Pro wurde akribisch verfeinert und aufgefrischt, um sie noch intuitiver zu gestalten.
  • Der wunderbare neue Effekt-Browser macht das Auffinden und Anwenden von Effekten mit Live-Effektvorschau und Sofortsuche einfacher denn je.
  • Durch die vollständige Anpassung der Benutzeroberfläche können Sie Pixelmator Pro nach Belieben anpassen.
  • Wählen Sie aus vier neuen Arbeitsbereichsvoreinstellungen für Fotografie, Design, Illustration und Malerei.
  • Der neue, kompaktere Voreinstellungs-Browser erleichtert das Durchsuchen und Anwenden von Voreinstellungen für Farbanpassung, Effekte, Ebenenstile und Formen.
  • Dank der Voreinstellungssammlungen können Sie nun verwandte Voreinstellungen gruppieren und sogar Sammlungen für andere freigeben.

Big Sur:

  • Pixelmator Pro ist jetzt vollständig kompatibel mit MacOS Big Sur.
  • Ein schönes neues App-Icon sorgt dafür, dass sich Pixelmator Pro in Ihrem Dock wie zu Hause fühlt.
  • Die neue vereinheitlichte Symbolleiste, die neu gestalteten Symbole und die völlig neuen nativen Steuerelemente machen Pixelmator Pro zu einer echten nativen MacOS 11-Anwendung.
  • Mit dem neuen Zoom-Schieberegler in der vereinheitlichten Symbolleiste können Sie Ihre Bilder schnell vergrößern und verkleinern.

Apple Silicon:

  • Durch die Unterstützung von Apple Silicon können Sie die volle Leistung aller zukünftigen Apple Silicon-Geräte nutzen.
  • Dank seiner vollständig Metal-betriebenen Bearbeitungsengine kann Pixelmator Pro die einheitliche Speicherarchitektur von Apple Silicon nutzen, um die Bildbearbeitung erheblich zu beschleunigen.
  • Mit einer dedizierten Neural Engine auf Apple Silicon werden die ML-basierten Kernfunktionen von Pixelmator Pro enorme Leistungssteigerungen bei ML Super Resolution, ML Enhance und ML Denoise sowie anderen ML-Funktionen erfahren.

Über 200 neue Voreinstellungen:

  • Mit über 200 neuen Voreinstellungen für Farbanpassung, Effekte, Ebenenstile, Farbverläufe und Formen ist es jetzt noch einfacher, Ihre Fotos großartig aussehen zu lassen und wunderschöne Designs und Illustrationen zu erstellen.
  • Hier finden Sie 7 neue Voreinstellungskollektionen zur Farbanpassung, darunter Cinematic, Modern Films, Vintage und Urban.
  • 8 neue Effektvoreinstellungssammlungen zeigen die Leistungsfähigkeit der Effekte in Pixelmator Pro.
  • Beschleunigen Sie die Erstellung von Designs mit wunderschönen neuen Formsammlungen wie Natur, Wissenschaft, Bildung und mehr.
  • Eine Reihe wunderschöner neuer Voreinstellungen für Ebenenstile und Farbverläufe lässt Ihre Texte, Formen und Illustrationen noch besser aussehen.

Arbeitsbereiche und App-Anpassung:

  • Die vollständige Anpassung der App gibt Ihnen die völlige Freiheit, die Position der Seitenleisten von Pixelmator Pro Tools und Ebenen, die Schaltflächen in der neuen vereinheitlichten Symbolleiste und die Liste der sichtbaren Werkzeuge anzupassen.
  • Fünf Voreinstellungen für den Arbeitsbereich sind enthalten: Voreinstellung, Fotografie, Illustration, Design und Malerei.
  • Ändern Sie die Position der Seitenleiste „Werkzeuge“, der Seitenleiste „Ebenen“ und der Werkzeugliste und speichern Sie Ihre bevorzugten Arbeitsbereich-Layouts als Voreinstellungen.

Preise und Verfügbarkeit

Hier gibt es gute Neuigkeiten zu vermelden. Für alle Bestandskunden ist das Update vollkommen kostenfrei und lässt sich dementsprechend im Reiter „Updates“ im Mac App Store beziehen.

Für alle übrigen Kunden liegt Pixelmator Pro 2 bei 32,99€, ein absolut fairer Preis: Vor allem, da auch diese Entwickler, wie Serif Labs, auf ein Abo-Modell verzichtet.

– Pixelmator Pro 2 im Mac App Store f. 32,99€

Damit zieht Pixelmator nun mit Affinity Photo gleich während Adobe mit Lightroom gerade einmal eine Betaphase für seine Applikation für den M1 startete

Wer von Euch nutzt denn eigentlich noch Adobe Photoshop? Oder für welche Alternative habt Ihr Euch entschieden? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem Appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: