iOS 14.2.1 ist da und soll das Displaygate beheben

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

erst vor wenigen Stunden berichtete ich, dass Apple bezüglich der gelbstichigen Displays ein Softwareupdate plant, um der Problematik Herr zu werden. Dies ging nun scheinbar schneller als gedacht, denn soeben stellte Apple dafür iOS 14.2.1 zum Download zur Verfügung

Ausschließlich für die Baureihe des iPhone 12

Vorweg sei gesagt, dass dieses Update ausschließlich für die Baureihen des iPhone 12 gedacht ist, also nur das iPhone 12 Mini, das iPhone 12, das 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max auf dieses Update zugreifen können! Dementsprechend sind die Release-Notes auch recht kurz, da Cupertino konkret die Mängel mit dem Display adressiert:

  • Manche MMS-Nahcrichten konnten nicht empfangen werden
  • Bei Hörgeräten mit dem Logo „Made for iPhone“ konnten beim Hören von Audio über das iPhone Probleme mit der Audioqualität auftreten
  • Der Sperrbildschirm reagierte unter Umständen nicht mehr auf dem iPhone 12 Mini

Das Update lässt sich wie gewohnt OTA über „Einstellungen“ >> „Allgemein“ >> „Softwareupdate“ laden und ist nur knapp 171 MB groß. Alternativ steht auch der Weg über das Kabel zur Verfügung, hier taucht das iPhone seit macOS Catalina im Finder auf.

Ihr solltet auf jeden Fall das Update installieren, da Apple konkret den Fehler mit dem Display angegangen ist. Hierzu würden mich im Anschluss Eure Rückmeldungen interessieren, ob das Update tatsächlich Abhilfe schaffen konnte.

Wichtig: Das Update ist ausschließlich für die iPhone 12-Serie, andere iPhone-Modelle sowie die iPad-Modele bekommen kein Update. Hier dürfte Apple mit iOS 14.3 bzw iPadOS 14.3 wieder alle Geräte auf einen einheitlichen Softwarestand ziehen

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Eer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: