Neues HomeKit-Device im Anmarsch: Der Luftqualitätsmonitor von QingPing

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wenn das Jahr 2020 irgendetwas Gutes hat, dann die Flut an HomeKit-fähigen Devices. So gibt es von QingPing neben dem günstigen E-Ink-Temperatur- und Feuchtigkeitssensor nun ein weiteres Produkt für den Raumüberwachung.

QingPing Air Monitor Lite

Der neue Air Monitor Lite von QingPink verwendet im Gegensatz zu dem Raumsensor mit E-Ink-Display ein OLED-Display mit einer Retro-Schrift, was ich persönlich gut gelungen finde. Dieses hat eine Größe von 50 x 60 mm (H x B), das gesamte Device hat die Abmaßen von  63,6 x 46 x 54,6 mm (B x H x T)

Eingebunden wird der Air Monitor Lite über WLAN, auch Bluetooth 5.0 scheint an Board zu sein, gemessen wird neben der Luftqualität der Luftdruck sowie die Raumfeuchtigkeit. Dank dem 2000 mAh starken Akku, der übrigens mit USB-C geladen wird, kann der Air Montior Lite auch für längere Zeit abseits von Strom genutzt werden.

Um die verschiedenen Messwerte anzuzeigen, streicht man oben über die Einkerbung auf dem Gehäuse des Air Monitor Lite

Preise und Verfügbarkeit

QingPing ist nun auch handelsüblich direkt über Amazon Deutschland zu bekommen, der Preis dafür liegt bei fairen 69,99€ und kann ab sofort bestellt werden:

Einen soliden Eindruck macht das Gerät auf jeden Fall, zudem sollte es auch demnächst via Amazon verfügbar sein – hier sind die rechtlichen Begleiterscheinungen beim Kauf einfach etwas solider.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: