Breaking: Apple One gestartet (mit einer kleinen Einschränkung)

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

gerade heute morgen berichtete ich über die Quartalsergebnisse von Apple und Spotify? Wie das nun zusammenhängt? Beide Unternehmen bieten bekanntlich einen Music-Streamingdienst an und hierzu gibt es aus Cupertino eine schlechte Nachricht für Spotify – Apple One startet ab heute

Was ist Apple One eigentlich

Unter Apple One fasst Cupertino seine digitalen Services und Dienste zusammen und bietet diese in unterschiedlichen Paketen an, selbstredend mit einer Vergünstigung gegenüber den Einzelpreisen. Dabei stehen folgende Pakete zur Auswahl:

  • Einzelperson“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher für einen Nutzer. Preis: 14,95 Euro monatlich.
  • Familie“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 200 GB iCloud-Speicher für bis zu sechs Familienmitglieder. Preis: 19,95 Euro monatlich.
  • Premium“ mit Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple Fitness+, Apple News+ und 2 TB iCloud-Speicher für bis zu sechs Familienmitglieder. Preis: 29,95 Dollar monatlich. Einen Euro-Preis gibt es nicht, da sowohl Fitness+ als auch Apple News+ nicht in Europa verfügbar sein werden.

Ab heute verfügbar

Der iPhone-Konzern rollt Apple One ab heute in über 100 Ländern aus, wozu eben auch Deutschland zählt. Dies bestätigte Luaca Maestri in der gestrigen Quartalskonferenz in der anschließenden Fragerunde gegenüber den Kollegen von Bloomberg:

Es gibt allerdings zwei Eintrübungen. Zum Einen wird das Premium-Paket nicht in Deutschland verfügbar sein, Apple News+ und Fitness+ sind von Apple derzeit nicht in Deutschland vorgesehen. Zweitens scheint der Rollout von Apple On in Wellen zu erfolgen, ein Check in der Support-App unter der Verwaltung der abgeschlossenen Services war Apple One heute morgen noch nicht zu finden.

Warum sollte man Apple One abschließen?

Apple One bietet sich natürlich für Alle an, die bisher zwei oder mehr Services aus Cupertino nutzen, dies sollte auf jeden Fall auch Apple Music sein. Allerdings plant Spotify derzeit eien Preiserhöhung, hier von mir berichtet, und Apple One bietet im Gegenzug eine Preisersparnis zwischen 6,00€ und 8,00€ an.

Wer von Euch wird sich denn für ein Abo von Apple One entscheiden? Wenn ja, warum? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechniblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und meine Arbeit

5.00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: