Nutzt Ihr noch Apple Clips? Dafür steht jetzt das größte Update aller Zeiten bereit

Hallo und herzlich willkommen zu einem Beitrag auf meinem Blog,

eine der Apps von Apple, die bei mir so gar keine Beachtung finden, hört auf den Namen Apple Clips. Damit sollen sich auf dem iPhone spielend leicht selbstgedrehte Clips bearbeiten, zusammenschneiden unnd mit lustigen Effekten versehen. Passend zum neuen iPhone stellt Apple dafür das bisher größte Update bereit.

Clips 3.0 – größtes Update bisher

Für das neue Update hat Apple noch einmal die Benutzeroberfläche etwas vereinfacht und trotzdem zahlreiche neuen Funktionen und Features bereitgestellt. Clips in Version 3.0 bietet nun eine HDR-Unterstützung bei aufgenommenen Videos mit dem iPhone 12 sowie die Untersützung von Videos im Hoch- als auch im Querformat.

Außerdem liefert man speziell für das iPad noch ein paar zusätzliche Funktionen nach. Dazu zählen neben Scribbeln mit dem Apple Pencil auch die Unterstützung einer Bluetooth-Maus oder eines externen Trackpads.

Richtet sich eher an Jugendliche für Instagram und Co

Clips hat seine Zielgruppe ganz auf auf die User von Snapchat, Tik Tok und Co ausgerichtet, weshalb für mich zumindest die App eher nutzlos ist. Laut Apple aber habe sich die App zu einem vollen Erfolg entwickelt, hier das dazugehörige Statement des iPhone-Konzerns:

„Seit Einführung ist Clips zu einer der beliebtesten iOS Apps zur Videoerstellung geworden und Millionen von Projekte werden täglich damit umgesetzt. Anwender lieben es, wie kinderleicht es ist unterhaltsame, ausdrucksstarke Videos zu erstellen und diese mit Freuden, der Familie und Klassenkameraden zu teilen indem man einfach nur ein paar Mal auf sein iPhone oder iPad tippt. Das heutige Update mit einer vereinfachten Benutzeroberfläche, Unterstützung für Videos im Hoch- und Querformat, HDR-Videoaufnahme mit dem neuen iPhone 12 und iPhone 12 Pro sowie lustige neue Effekte, wird die Nutzer Videos mit Clips erstellen lassen, die mehr Persönlichkeit und Raffinesse ausstrahlen als jemals zuvor.“

Verfügbarkeit

Das Update auf Clips 3.0 ist seit gestern Abend als kostenloses Update im iOS App Store für iPhone, iPad und iPod Touch verfügbar, allerdings muss dafür iOS 14 respektive iPadOS 14 installiert sein. Das grenzt die in Frage kommenden Geräte natürlich widerum etwas ein.

So und nun mal Hand auf´s Herz: Wer von Euch nutzt den Clips? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und meine Arbeit

5.00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: