Flutscht noch nicht so richtig: Apple legt Schnellstartprogramm für Entwickler auf

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

ein knappes halbes Jahr sind seit der Ankündigung von Apple, zukünftig Chips auf Basis von ARM im Mac einzusetzen, vergangen. Die zeitspanne ist insofern relevant, weil der Releasetermin des ersten ARm-Mac immer näher rückt – Gerüchten zufolge soll es schon am 17.November soweit sein. Trotz Rosetta 2 will der Konzern aus Cupertino aber möglichst viele Apps nativ auf Basis der neuen Plattform haben, um auch wirklich alle Vorteile ausschöpfen zu können

Developer-Kit und nun ein Schnellstartprogramm

Um dieses Ziel zu erreichen, schickte Apple sehr zeitnahe nach der WWDC 2020 für ausgewählte Entwickler, die sich im Anschluss darum bewerben mussten, ein sogenanntes Entwickler Kit zu. Dies war ein Mac Mini mit einem A12Z Bionic, 16 GB RAM und einer 512 GB SSD, der zu einer gebühr von 599€ verliehen wurde.

Dau gesellten sich noch Dokumentationen mit dessen Hilfe Entwickler ihre Programme entsprechend umkompillieren sollen, allerdings scheint diese Art des Selbststudiums an ihre Grenzen zu stoßen.

Event nur für Entwickler

Wohl deshalb hat Apple laut MacRumors nun Einladungen für ein Entwickler-Event verschickt, damit diese in 1:1-Gesprächen mit den Ingenieuren von Apple die Fragen klären können, die während der Programmierung aufgetaucht sind.

Das Event ist für den 4. und 5. November terminiert, angesichts der geplanten Keynote am 17. November ein enges aber dennoch machbares Zeitfenster.

Was erwarten wir auf dem Event?

Nun, die Frage ist eigentlich selbstzerklärend. Apple wird definitiv den ersten Mac mit einem Apple Silicon-Chip auf ARM-Basis vorstellen, höchstwahrscheinlich handel es sich dabei um ein MacBook. Außerdem gehe ich davon aus, dass der Chip die Bezeichnung A14X Bionic tragen wird.

Darüber hinaus kann man hier wieder einmal die AirTags ins Spiel bringen, die seit iOS 13.2 in diversen Betas herumgeistern aber bisher nie erschienen sind. AirPods Studio sind raus, hier gab es zuletzt einige Schwierigkeiten in der produktion, hier nachzulesen.

Wer von Euch kann denn den neuen Mac mit ARM kaum noch erwarten? Wer von Euch schlägt direkt zu Marktstart zu? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5.00 $

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: