Endlich: Facebook unter iOS jetzt mit augenschonendem Feature

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

angesichts der Historie von Facebook, das hier immer die besten Nerds und Programmierer am Start sind, mutet es fast schon seltsam an, dass das soziale Netzwerk für die Umsetzung von neuen iOS-Features mit am Längsten braucht. Wie dem auch sei, das letzte Update bringt endlich ein langersehntes Feature mit

Dark Mode für Facebook unter iOS ist da

In der neuesten Version von 294.0 unterstütz die offizielle Facebook-App nun endlich den mit iOS 13 eingeführten Dark Mode. Wie bereits bei den letzten Updates, die neue Features einfürhten, steht auch dieses Mal der Dark Mode nicht gleich allen Nutzern zur Verfügung.

Das soziale Netzwerk rollt das neue Feature auch hier wieder schrittweise aus. Ob Ihr schon in den Genuss kommt, lässt sich mit einem Blick in die Einstellungen der Facebook-App prüfen. Unter „Einstellungen und Privatsphäre“ sollte sich der neue Punkt „Nachtmodus“ befinden, hier könnt Ihr das Feature dann auch notfalls manuell aktivieren.

Damit schließt Facebook im Übrigen auch die Lücke zum Desktop, hier ist der Dark Mode schon eine ganze Weile verfügbar, wenngleich die Impelemntierung hier noch länger dauerte – Dark Mode wurde bereits ein jahr vor iOS 13 mit macOS 10.14 Mojave eingeführt.

Noch ein kleiner Hinweis: Wer keine Lust auf die Originalapp von Facebook hat, sollte sich mal friendly+ anschauen. Auch hier ist der Dark Mode verfügbar, welcher sogar automatisch die Webeinstellungen übernimmt.

Wer von Euch kommt den schon in den Genuss vom Dark Mode bei Facebook? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5.00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: