Noch kurz notiert: iOS 14.1 ist nun auch für den HomePod verfügbar – inklusive Intercom und Co

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Bei der Veröffentlichung von iOS 14 bzw. iPadOS14 fiel eifrigen Lesern direkt auf, dass der HomePod diese Aktualisierung im September nicht angeboten bekam. Warum dies so war, erklärte die vergangene Keynote und die Neuvorstellung des HomePod Mini bzw. dessen neuen Softwarefunktionen. Mit dem gestrigen Update von iOS 14.1 hievt Apple nun auch den HomePod auf das aktuelle OS.

iOS 14.1 für den HomePod – Intercom und Co.

Das angebotene Update für den HomePod in der Version iOS 14.1 bringt diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen sowie einige neue Funktion mit.

Fangen wir mit Letzterem an, hier ist an erster Stelle definitiv Intercom zu nennen womit der HomePod kompatibel zum HomePod Mini gemacht wird. Dieser lässt sich ja bekanntlich ab dem 06. November bei Apple vorbestellen. Anbei einmal alle Release-Notes in der Übersicht:

  • Automatisches Übertragen der Einstellungen für deine Apple-ID sowie für Apple Music, Siri und WLAN beim Konfigurieren des HomePod
  • Siri-Vorschläge werden in der App „Karten“ angezeigt, wenn du den HomePod nach Informationen zu einem bestimmten Ort fragst
  • Anfragen an den HomePod zu Internetrecherchen können vom HomePod an dein iPhone gesendet werden
  • Siri kann nun Wecker, Timer und die Medienwiedergabe über einen beliebigen HomePod-Lautsprecher stoppen
  • Unterstützung für die Spracherkennung in der App „Podcasts“ für mehrere Personen im Haushalt
  • HomePod-Ankündigungen können an andere HomePod-Lautsprecher im gesamten Haushalt gesendet werden
  • Kommunikation per Intercom mit allen HomePod-Lautsprechern
  • Kommunikation per Intercom mit einem HomePod in einem bestimmten Raum oder einer bestimmten Zone
  • Hinzufügen von Musik zu deinen Weckern und Aufwachen mit einem Lieblingssong, einer Playlist oder einem Radiosender von Apple Music
  • Behebung eines Problems, bei dem die Wiedergabe auf Stereopaaren nicht synchron war
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit bei der Verwendung von Siri zum Steuern mehrerer Lautsprecher
  • Optimierte Siri-Leistung

Update kommt über die Home-App

Wie üblich, kommt das Update über die Home-App auf den HomePod und ist knapp 760MB groß und sollte nun für alle HomePod-Besitzer verfügbar sein.

Habt Ihr eigentlich einen HomePod? Oder setzt Ihr auf einen andere Smart-Speaker? Wenn ja, welchen nutzt nutzt Ihr denn? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5.00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: