Outbank – 360° Banking: In Version 2.34.0 für iOS 14 angepasst

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog, seit ein, zwei Jahren sind Multibanking-Apps wieder stark im Trend – schließlich sind sie unheimlich komfortabel. All seine Bankkonten lassen sich, mit allem was dazu gehört, in nur einer App verwalten. Meine favorisierte Wahl ist ja seit jeher Outbank. Die haben ihre App für iOS heute mal ordentlich auf Vordermann gebracht.

Outbank in Version 2.34.0 – das ist neu

  • Mit dem heutigen Update hat Outbank seine App vor allem an iOS 14 angepasst, der neu hinzugekommen Widget-Funktion sei Dank. Anbei einmal die vollständigen Release-Note aus dem iOS App Store:
  • Neue Integrationen: Bondora, Penta und LeasePlan Bank sind neu dabei in Outbank. 
  • iOS 14 Widgets: Mit den neuen Widgets holst du dir deine Salden & Budgets direkt auf den Home-Screen. Aktiviere die Outbank-Widgets unter ‚Einstellungen‘ > ‚Allgemein‘ > ‚Widgets‘ und füge sie der Heute-Ansicht oder deinem Home-Screen hinzu. Mehr Infos findest du auf unserem Blog unter outbankapp.com/blog. 

Daneben gibt es natürlich die üblichen Verbesserungen und Bugfixes zu vermelden:

  • Crashes bei Umsatzliste behoben: Manchmal stürzte die App ab, wenn ein ungelesener Umsatz mit einem Tag versehen wurde. Das haben wir behoben. 
  • Sperrbildschirm: Wir haben ein paar Fehler behoben, die beim Sperrbildschirm auftreten konnten. 
  • Weitere Verbesserungen & Crash Fixes.

– Outbank für iOS und iPadOS

Outbank für iPhone und iPad erfordert iOS 12 oder höher, für die watchOS-Applikation ist watchOS 3 oder höher vonnöten.

Outbank in Version 2.34.0 auch für macOS

Outbank hat auch die Version für den Mac auf die Versionsnummer 2.34.0 gehoben, hier wurden nur die zuletzt gelisteten Bugfixes implementiert. Neue Funktionen sind hingegen nicht hinzugekommen.

Outbank für macOS

Um Outbank auf dem Mac nutzen zu können, muss macOS 10.13 oder höher installiert sein. Beide Apps gibt es grundsätzlich kostenfrei, sein Geld verdient Outbank seit der Übernahme von Verivox durch Provisionen von vermitteln Verträgen für Strom, Gas, Internet und Co. Dafür gibt es eine entsprechende Funktion, die eure Verträge scannt und Euch im Anschluss günstigere Angebote einblenden kann. Daran ist per se nichts Verwerfliches, man kann das Angebot jederzeit ignorieren. Trotzdem wollte ich es noch einmal erwähnt haben.

Welche Multibanking-App nutzt Ihr denn? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5.00 €

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: