watchOS 7 mit erhöhtem Akkuverbrauch und anderen Bugs

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

neben iOS 14 wurde vor allem auch watchOS 7 sehnsüchtigst erwartet, da man zahlreiche neue Funktionen wie die Schlafüberwachung und Co einführte. Ganz offensichtlich bekommt Apple aber die Qualitätsprobleme seiner Software zum Release-Datum nicht in den Griff – angesichts dessen, dass es erstmals eine Public Beta von watchOS gab keine gute Leistung

Probleme mit GPS-Strecken sowie (massive) Akkuprobleme

Eine der besten Funktionen an der Apple Watch ist das bisher sehr zuverlässige Aufzeichnen von Trainings mitsamt GPS-Strecke. Hier scheint ein Problem ausgesprochen weit verbreitet zu sein, wonach die Fitness-App das Training zwar aufzeichnet, die GPS-Strecke auf der Karte allerdings nicht enthalten ist – teils mit Start- und Zielpunkt, teils komplett ohne Streckeninformationen.

Viel gravierender ist allerdings das Problem mit dem Akku. Zwar bedeutetet eine neue Software, dass man mehr daran rumspielt – neue Funktionen wollen schließlich ausprobiert werden – und dass die Synchronisation im Anschluss manchmal etwas mehr Zeit benötigt.

Trotz dessen ist der Akkuverbrauch mehr als auffällig und nicht zu erklären. Ich habe beispielsweise eine Series 4 und eine Series 6 mit meinem iPhone Xs Max gekoppelt und folgenden „Aufbau“ genutzt:

  • Apple Watch Series 4 gestern aufgeladen und seitdem auf dem Schreibtisch abgelegt – Akkustand bei 88%, vom Ladegerät um 23:37 Uhr genommen
  • Apple Watch Series 6 über Nacht geladen und seitdem am Handgelenk getragen – Akkustand ebenfalls bei 88%, allerdings erst heute morgen um kurz nach 07:00 vom Ladegerät genommen

Zusammenspiel zwischen iOS 14 und watchOS 7 nicht optimal

Aufgrund dieser Beobachtung verstärkt sich der Verdacht, dass das Zusammenspiel zwischen iPhone (mit iOS 14) und Apple Watch mit watchOS 7 nicht wirklich gut zu funktionieren scheint.

Dazu passt, dass ein Entkoppeln und Neuverbinden, ob mit oder ohne Backup, diesen Fehler angesichts der Rückmeldungen nicht zu beheben scheint. Außerdem will ich nicht unerwähnt lassen, dass mit den letzten Betas von iOS 14 im Zusammenspiel mit watchOS 7 derartige Akkuprobleme nicht auftraten, hier muss sich also ein Fehler im finalen Release eingeschlichen haben.

Warten auf Update

Da die üblichen Lösungsansätze hier keinerlei Abhilfe zu schaffen scheinen, müssen wir wohl auf ein Softwareupdate von Apple warten, zumal seit heute auch kein Downgrade mehr von iOS 14 auf iOS 13.7 ist.

Das stellt eine erneute Peinlichkeit für Apple dar, nachdem man mit dem Desaster von iOS 13 eigentlich versprach, mehr auf die Qualität der ausgelieferten Software zu achten – bisher nichts weiter als ein (leeres) Versprechen.

Wie schaut es denn bei Euch aus? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Ein Kommentar zu „watchOS 7 mit erhöhtem Akkuverbrauch und anderen Bugs

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: