iOS 14 legt die Kamera im iPhone 7 lahm und andere Bugs

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit iOS 14 und den Widgets scheint Apple einen echten Nerv bei seinen Kunden getroffen zu haben denn es verbreitet sich schneller als iOS 13 zum gleichen Zeitpunkt. Dann ist es besonders ärgerlich, wenn essentielle Funktionen des iPhone nicht mehr oder nur noch sporadisch funktionieren

iOS 14 legt Kamera im iPhone 7 lahm

So häufen sich derzeit die Beschwerden in Apples Supportforen, wonach die Kamera im iPhone 7 und iPhone 7 Plus nach dem Update auf iOS 14 nicht mehr genutzt werden können.  Ein Thread zu diesem Thema, der am 17. September gestartet wurde, umfasst mittlerweile 19 Seiten. Das Problem tauchte offenbar bereits in einer der letzten Beta-Versionen von iOS 14 auf und betrifft lediglich die genannten iPhone-Modelle

Leider gibt es kein einheitliches Fehlerbild dazu. In etlichen Fällen lässt sich die Kamera-App nicht starten, manchmal wird die Anwendung zwar geöffnet, aktiviert dann aber die Kamera nicht und zeigt nur ein schwarzes Bild. Darüber hinaus legt der LED-Blitz ein erratisches Verhalten an den Tag. Bei manchen iPhones funktioniert er gar nicht, bei anderen lässt er sich nur aktivieren, wenn er mit der entsprechenden Schaltfläche mehrfach ein- und ausgeschaltet wird. Anschließend kommt es in seltenen Fällen sogar vor, dass danach die Kamera für kurze Zeit korrekt arbeitet.

Eventuell solltet Ihr mit einer Kamera-App eines Drittanbieters arbeiten, hier empfehle ich auf jeden Fall Halide. Die kostet zwar etwas, bietet aber eine um Welten bessere Automatik an als die Stock-App

Ursache des Fehlers bisher unbekannt

Eine genaue Fehlerquelle lässt sich bisher nicht evaluieren, ein Downgrade auf iOS 13.7 scheint Berichten zufolge das Problem zu beheben. Demzufolge ist der Fehler mit hoher Wahrscheinlichkeit in iOS 14 zu suchen. Außerdem soll die Beat 14.2 Abhilfe schaffen, laut betroffenen Anwendern lies sich die Kamera danach wieder fehlerfrei bedienen.

WLAN-Verbindung ebenfalls mit Problemen

Noch viel gravierender ist allerdings ein anderes Problem, mit denen sich Nutzer von iOS 14 herumschlagen müssen denn nach dem Update verlieren die iDevices immer wieder die Verbindung zum heimischen WLAN.

Nach der Entsperrung wird das Gerät nicht wieder automatisch verbunden, was auch bei meinem iPhone Xs Max der Fall ist. Ich muss es zwar nicht manuell verbinden, ganz oft ist dies aber die einzige Lösung. Das Problem ist recht verbreitet, bei  diesem Eintrag in der deutschen Apple Community haben sich bei dem ursprünglichen Autor noch weitere 130 Nutzer gemeldet, dass sie ein vergleichbares Problem haben. Gesehen wurde der Eintrag von mehr als 1000 Benutzern. Auch in den englischsprachigen Support-Foren von Apple tauchen immer wieder vergleichbare Problembeschreibungen auf

Neue MAC-Adressen als Ursache?

Als Grund für die Ursache gelten derzeit die neu eingeführten privaten MAC-Adressen, laut deutschem Forum trifft das aber nicht auf alle Probleme zu.

Eine Lösung ist derzeit nicht in Sicht, selbst das Zurücksetzen der Netzwerkverbindungen, bei der alle dem Gerät bekannten Netzwerke und deren Anmeldedaten gelöscht werden, brachte keine Verbesserung. Dem Apple-Support ist dies schon bekannt und man arbeitet an einer Lösung – die Wahrscheinlichkeit, dass kommende Woche iOS 14.1 kommt dürfte dadurch nochmals gestiegen sein.

Wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr von einem der geschilderten Probleme betroffen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

4 Kommentare zu „iOS 14 legt die Kamera im iPhone 7 lahm und andere Bugs

Gib deinen ab

  1. Hallo, ich habe ein I Phone 11 pro und auch das Problem mit der Kamera! Nach dem Update lässt sich das App zwar öffnen, aber das Bild ist schwarz! Ich musste das iPhone komplett runterfahren! Mal sehen wie lange es hält!

    1. Moin Frank,
      ich bedaure dies zu hören. Leider kann ich Dir nur mitteilen, dass man bis zum nächsten Update warten muss. Alternativ kannst DU auch eine Kamera-App eines Drittanbieters nehmen, zumal Du hier oftmals bessere Ergebnisse erzielen wirst. Mein Tipp wäre Halide – RAW Manual Camera. Alle Bilder auf meinem Instagram-Feed schieße ich seit fast anderthalb Jahren nur noch mit dieser App

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: