Neuer Leak zu den AirPods Studio: Kommen wohl mit U1-Chip

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Da Apple sein kommendes iPhone 12 noch nicht vorgestellt bzw. auf den Markt gebracht hat; ist es mehr als eindeutig, dass Apple mindestens noch eine Veranstaltung oder einen Stream abhalten wird. Und ebenfalls mehr als sicher, Cupertino hat daneben noch weitere Hardware in der Pipeline. Neben den AirTags gelten mittlerweile die AirPods Studio also nahezu gesichert.

Ortungschip soll auch hier eingesetzt werden

Nachdem Prosser in der vergangenen Woche das Design der AirPods Studios geleakt hat (und deswegen wohl alle sechs verantwortlichen Mitarbeiter für die AirPods Studio von Apple gefeuert wurden), gibt es vom twitterer L0vedream nun den nächsten Leak rund um die neuen Over-Ear-Kopfhörer:

Demnach soll Cupertino auch hier den Ultrawideband-Chip U1 verbauen, was nur auf den ersten Blick seltsam erscheint. Praktisch gesehen macht das überaus Sinn denn wieviele Millionen Kopfhörer wurden schon in Zügen, U-Bahnen und Co vergessen und gingen somit verloren?

Darüber hinaus soll der U1-Chip auch wesentlich profanere Dinge ermöglichen, wie beispielsweise das Erkennen der austauschbaren Ohrpolster. Zusätzlich könnte der U1-Chip bei der Einstellung der korrekten Stereo-Wiedergabe helfen, was ein besseres Hörerlebnis zur Folge hätte

Mögliches Release-Datum

Wie bereits oben angedeutet ist es also keine Frage mehr, ob sondern wann die AirPods Studio vorgestellt werden. Ich gehe davon aus, dass dies auf dem iPhone-Event passieren wird, wo dann auch gleichzeitig die AirTags endlich das Licht der Welt erblicken. Genügend Platz dafür sollte es geben, schließlich ist die Apple Watch ja dieses Jahr auf einem eigenen Event vorgestellt worden.

Preislich dürften wir von ca. 350,00 US-Dollar ausgehen, zumindest ist das die Preisregion der übrigen Wettbewerber wie Bose, Sony, Microsoft und Konsorten.

Wären die AirPods Studio etwas für Euch? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: