Nachgereicht: Auch iMovie bekommt ein großes Update

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Nachdem Apple gestern seiner Profi-Software FCPX ein umfangreiches Update spendiert hat, zog man bei iMovie für iOS und macOS nach. Auch hier gibt es nun neue Features

Neue Filter und Soundtracks

Besonders ins Auge fallen dabei die neuen Filter, welche die selbst gedrehten Clips wie von Hand gezeichnet aussehen lassen. Auf dem iPhone und iPad stehen hier mit Comic“, „Comic – mono“ und „Tinte“ drei neue Effekte bereit, auf dem Mac hat man mit „Comic – altmodisch“ und „Comic – sepia“ noch zwei weitere, also insgesamt fünf neue Filter verfügbar.

Für iOS gibt es zusätzlich noch 25 neue Soundtracks, die iMovie dabei vollautomatisch an die Länge des erstellen Videoclips anpasst. Zur Auswahl stehen hier Audiospuren aus verschiedenen Genres, darunter „Action“, „Entspannen“ und „Sentimental“.

Last but not least bringt das Update noch die üblichen Problemverbesserungen sowie Stabilitätsverbesserungen, Apple nennt hierzu allerdings keine konkreten Details. Der Einfachheit halber habe ich hier noch einmal die Release-Notes aufgelistet:

  • 3 neue Filter für iOS, um Videos wie von Hand gemalt erscheinen zu lassen: „Comic“, „Comic – mono“ und „Tinte“
  • Mit 5 neuen Filtern erscheinen deine Filme wie von Hand gezeichnet: „Comic“, „Comic – mono“, „Comic – altmodisch“, „Comic – sepia“ und „Tinte“I
  • Importieren von „iMovie für iOS“-Projekten mit Unterstützung für die Filter „Comic“, „Comic – mono“ und „Tinte“
  • 25 neue Soundtracks, die automatisch an die Länge deines Films angepasst werden, stehen zur Auswahl – aus Genres wie „Action“, „Entspannen“ und „Sentimental“
  • Behebung eines Problems, bei dem der Viewer nach dem Duplizieren eines Fotos in der Timeline möglicherweise nicht mehr aktualisiert wird
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit von „Widerrufen“ beim Bearbeiten von Trailern
  • Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen

Die Updates stehen ab sofort kostenfrei im jeweiligen App Store zur Verfügung und können ab sofort geladen und installiert werden.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: