Breaking News: iOS 13.6.1 & iPadOS 13.6.1 soeben erschienen

Guten Abend und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag,

soeben hat Apple vor wenigen Minuten vollkommen überraschend für iPhone und iPad eine weitere Softwareaktualisierung für iOS 13 bereitgestellt. Dieses Update dürfte wohl auch das letzte reguläre Update für das aktuelle iOS darstellen, arbeitet das Unternehmen hinter den Kulissen mit Hochdruck bereits an iOS 14

iOS 13.6.1 – das ist neu

Konkret hat Cupertino einen Fehler in der Verwaltung des iPhone- und iPad-Speichers behoben. Üblicherweise entfernt das iOS-Gerät unbenötigte Daten, wenn der Flash-Speicher knapp wird. Mit dem letzten Update auf iOS 13.6 hatte sich hier ein ärgerlicher Bug eingeschlichen.

Außerdem erklärte Apple, dass man ein Fehler im thermischen Management von iPhone und iPad behoben hat: Durch einen Bug war es möglich, dass Bildschirme nur noch Bilder mit einem Grünstich anzeigten – dies will Apple mit nun korrigiert haben.

Korrigiertes Exposure-Framework

Als Randnotiz sei noch erwähnt, dass Apple im besagten Framework, welches als Grundlage für Corona-Warn-Apps, einen weiteren Bug behoben hat. Manche Nutzer berichteten, dass sich trotz installierter App die Benachrichtigungen bei Risiko-Kontakten nicht aktivieren lassen. Dies ist nun mit iOS 13.6.1 bzw. iPadOS 13.6.1 behoben worden.

Ab sofort zum Download bereit

Das Update steht ab sofort bereit und kann geladen bzw. installiert werden. Dazu einfach auf Eurem iPhone „Einstellungen“ >> „Allgemein“ >> Softwareupdates“ und denn Download anstoßen. Wie üblich kann das Update auch via Kabel über den Mac durchgeführt werden; unter macOS Catalina müsst Ihr dazu über den Finder gehen. Das Update kann auf allen Geräten installiert werden, auf denen bereits iOS 13.6 läuft

Wer hat das Update schon installiert? Wie sind die ersten Feedbacks dazu. Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: