Office am Mac wird im Oktober 2020 eingestellt

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

zugegeben, die Überschrift klingt dramatischer als sich der Sachverhalt darstellt, jedoch wird ein Handeln von Eurer Seite so oder so nötig sein. Microsoft gab nämlich bekannt, dass im Oktober 2020 Office 2016 am Mac eingestellt werden wird.

Office 365 ist die Zukunft

Konkret gab Microsoft nämlich bekannt, dass der Support für Office 2016 am 13. Oktober 2020 eingestellt wird. Nach dem genannten Termin ist die Verbindung zu Office 365 Services über Office 2016 für Mac nicht mehr möglich und man muss das neue Office 365 installieren.

In einem Support Dokument teilt der Redmonder Konzern mit, welche Office-Versionen für die zukünftige Verbindung mit Office 365-Diensten unterstützt werden. Wer nach dem 13. Oktober diesen Jahres eine Verbindung Office 365- (und Microsoft 365-) Diensten haben will, muss folgende Version installiert haben:

  • Microsoft 365 Apps für Unternehmen (zuvor Office 365 ProPlus)
  • Microsoft 365 Apps for Business (zuvor Office 365 Business)
  • Office 2019, z. B. Office Professional Plus 2019
  • Office 2016, z. B. Office Standard 2016

Microsoft äußert sich recht lapidar im nachfolgenden Statement zu den Umstellungen:

Das Herstellen einer Verbindung zu Office 365-Diensten über Office 2016 für Mac wird nach dem 13. Oktober 2020 nicht mehr unterstützt. Dies liegt daran, dass Office 2016 für Mac an diesem Datum das Ende des Supports erreicht.

Grundsätzlich solltet Ihr das nicht auf die leichte Schulter nehmen und euch konkret nach der Nachfolge-Version umschauen. Es ist davon auszugehen, dass dann bestehende Sicherheitslücken nicht mehr gepatcht werden und somit ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen. Doch in den Cyberdeals für KW 32 gibt es ja Gott sei Dank ein aktuelles Angebot für Microsoft Office 365.

Wer von Euch nutzt denn überhaupt noch Microsoft Office 2016? Wer ist denn schon umgestiegen? Und wer setzt ausschließlich auf Apple´s iWork Suite, bestehend aus Pages, Numbers und Keynote? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

2 Kommentare zu „Office am Mac wird im Oktober 2020 eingestellt

Gib deinen ab

    1. Hallo Sebastian,
      ich fasse das mal als Kompliment auf. Und ja, die Überschrift ist etwas „reißerisch“, allerdings gehe ich davon ja direkt in der ersten Zeile des ersten Absatzes ein 😉

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: