Nachgereicht: Apple wieder wertvollstes Unternehmen der Welt

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die Quartalszahlen von Apple aus der Quartalskonferenz am vergangenen Donnerstag überraschten nicht nur die Analysten, sondern auch die Anleger. Und dank einer Ankündigung stieg der Aktienkurs auf ein neues Allzeithoch.

Aktiensplit macht’s möglich

Mit dem angekündigten Aktiensplit von 1:4 (Der Besitzer einer Aktie kann drei weitere Aktien erhalten) steig die Aktie auf einen neuen Höchstwert von 425,18€.

Damit gelang Apple laut Reuters zumindest kurzzeitig das Comeback als wertvollstes Unternehmen der Welt, nachdem man als erstes Unternehmen überhaupt die Marke von einer Billion US-Dollar geknackt hatte. Aufgrund der letzten Quartalsergebnisse betrug der Marktwert nun kurzeitig sogar 1,78 Billionen US-Dollar womit man hauchdünn den teilstaatlichen Öl-Konzern Saudi Aramco überholte.

Dessen Marktwert betrug demnach 1,76 Billionen US-Dollar wobei der Konzern erst seit Kurzem an der Börse notiert ist. In der Zwischenzeit ist der Kurs zwar wieder etwas gefallen, die Aktie von Apple wird allerdings derzeit immer noch etwas höher als das Papier von Saudi Aramco gehandelt.

iPhone SE 2020 schlug von ein

Ein Grund für die wirklich hervorragenden Quartalszahlen und somit für das neue Allzeithoch der Aktie war der Marktstart des iPhone SE 2020. Das günstigste iPhone mit dem aktuellen A13 Bionic zeigte sich hauptverantwortlich für die gute Gesamtperformance der iPhone-Sparte.

Analysten warnen aber auch

Trotz der guten Zahlen warnen Analysten aber auch und zwar weiterhin vor der enormen Abhängigkeit des iPhone. Apple befinde sich nach wie vor in der Transformationsphase und dürfe seine Anstrengungen für den Ausbau der Services nicht zurückfahren.

Denn die neuen Dienste wie Apple Arcade, Apple TV+, Apple News+ und die Apple Kreditkarte können die Abhängigkeit vom iPhone nur mittelfristig kompensieren bzw. ausgleichen.

Andererseits sehen Analysten Apple für ebenjene Transformation gut aufgestellt und erwarten Apple als einen der Gewinner der Digitalisierung. Hinzu kommt noch der stetige Ausbau im Bereich Gesundheit, denn Tim Cook schon vor einiger Zeit als nächsten Wachstumsmarkt neben AR ausgemacht hatte.

Somit bleibt nur eine Frage offen. Wird Apple das erste Unternehmen, welches die Schallmauer von 2 Billionen US-Dollar Marktkapitalisierung durchbricht? Was ist Eure Meinung dazu. Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: