Eve-App in Version 4.4: Neue Funktion für das Zusammenspiel mit dem Eve Aqua

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

wer mit dem Funktionsumfang der Home-App von Apple unzufrieden ist, wird bei seiner Suche schnell über die gleichnamige App des Herstellers Eve stolpern. Hohe Funktionalität, gepaart mit ansprechendem Design und dem Dark Mode machen die App für mich zu einer der besten Apps zur Steuerung seines HomeKit-Setup

Update auf Version 4.4 – das ist neu

Mit dem gestern veröffentlichten Update auf Version 4.4 nimmt Eve in seiner gleichnamigen App eine interessante Verbesserung vor, die direkt den Eve Aqua zum Bewässern des Gartens betrifft. Man kann nämlich den eingestellten Zeitplan zum Bewässern durch einen Kurzbefehl, bei dem das aktuelle Wetter vor Ort geprüft wird, pausieren – sehr praktisch. Anbei einmal die Update Notes aus dem App Store:

Smartes Pausieren von Zeitplänen

Pausiere deinen Bewässerungszeitplan anhand der Regenwahrscheinlichkeit — mit der komplett überarbeiteten Integration von Eve Aqua mit der Kurzbefehle-App wird das zum Kinderspiel. Der bereits vorkonfigurierte Kurzbefehl lässt sich ganz einfach über die Eve-App installieren und anschließend per Siri oder Tipp in der Kurzbefehle-App oder dem Widget in der „Heute“-Ansicht aktivieren. Mit nur einem Befehl wird so der Wetterbericht überprüft und automatisch dein Zeitplan pausiert, wenn die Regenwahrscheinlichkeit über deinem Schwellenwert liegt. Erfahre alle Details über die neue Funktion unter evehome.com/blog

Verbesserte Kontextmenüs

Seit der letzten Version der Eve-App ermöglichen Kontextmenüs ein unglaublich schnelles Navigieren und Bedienen deines Zuhauses — nun wurde diese Funktionalität noch weiter verbessert:

  • Durch Tippen und Halten des App-Icons auf deinem Home-Bildschirm startest du sofort in das Zuhause deiner Wahl.
  • Springe schnell zur Detailansicht von Graphen, Ereignis-Listen und Vollbild-Ansicht von Kameras.
  • Kopieren und Einsetzen von Farben. Ja, das hast du richtig gelesen: Du kannst ab sofort die schöne Farbe deiner Stimmungslampe einfach auf jede andere HomeKit-fähige Lampe übertragen — auf eine einzelne Lampe, oder gleich auf alle Lampen in einem Raum. Und wenn dir die Farbe besonders gut gefällt, kannst du sie gleich über das Kontextmenü zu deinen Favoriten hinzufügen.

Weitere Verfeinerungen

Natürlich konnten wir auch in dieser Version nicht anders, als in vielen weiteren Bereichen der App Details zu verbessern:

  • Verbessertes Startverhalten.
  • Sortiermöglichkeit verschiedener Zuhause.
  • Verbesserte HomePass-Integration — falls du es noch nicht wusstest: sofern du die hervorragende HomePass-App zur Verwaltung deiner HomeKit-Gerätecodes verwendest, kannst beim Hinzufügen eines Geräts über Eve automatisch alle Geräteinformationen weiterleiten.
  • Viele weitere allgemeine Verbesserungen.

Wie bereits gesagt, gehört die App von Eve zu den schönsten und funktionalsten Apps zum Steuern seines HomeKit-Setup, weshalb sie eine klare Empfehlung von mir bekommt – und sie ist kostenfrei erhältlich

Passende Angebote mit dem Eve Aqua

Passend zum Update der App hat der Onlinehändler tink.de noch ein paar passende Deals mit dem Eve Aqua ab heute bereitgestellt, die ich Euch nachfolgend aufliste:

Da sollte also noch für Jeden etwas dabei sein, der sich schon etwas länger mit einem Eve Aqua beschäftigt. Ich selbst habe zwar keinen davon im Einsatz, aber genügend andere Geräte von Eve und bin sehr zufrieden. Sogar meine allererste Eve Energy aus 2015 läuft immer noch tadellos.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: