ARM-Macs wohl noch in diesem Jahr

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

es war auch heute wieder ein ziemlich nervenaufreibender Tag, weshalb ich erst jetzt zu dieser Meldung komme. Diese betrifft eine Meldung aus Taiwan, wonach die Apple seine Pläne für den ersten Mac mit dem Apple Silicon auf ARM-Basis zu konkretisieren scheint.

Mobiler Mac wohl das erste Modell mit ARM-Prozessor

Nachdem bereits Ming-Chi Kuo bereits vor einigen Tagen in einer Analyse angab, dass das MacBook Pro die erste Baureihe mit der neuen Prozessor-Architektur sei. Dies wurde nun von DigiTimes aus Taiwan mit einer entsprechenden Meldung untermauert.

Das Magazin geht davon aus, dass Apple ein neues MacBook Pro 13,3″ mit einem ARM-Chip auf den Markt bringen wird, anschließend gefolgt von einem neuen MacBook Air. Grund zur Annahme liefern die Zulieferer aus der Region, diese liefern dafür essentielle Komponenten in den nächsten Wochen an Apple bzw. Foxconn als Auftragsfertiger. Normalerweise ist das ein recht eindeutiges Zeichen dafür, dass die Massenproduktion der Produkte anläuft – augenscheinlich in diesem Quartal.

Marktstart im Herbst?

Überblickt man derzeit die Meldungen rund um kommende Mac-Modelle mit einem ARM-Chip, scheint sich eine klare Tendenz daraus zu entwickeln. Zunächst einmal will Cupertino alles daran setzen, sein Versprechen von der WWDC 2020, noch dieses Jahr einen Mac mit Apple Silicon auf den Markt zu bringen, unbedingt einzuhalten.

Dementsprechend könnte eine entsprechende Keynote kurz nach der iPhone-Keynote rund um den Oktober möglich sein, dem Unternehmen bliebe anschließend noch genügend Zeit zur finalen Auslieferung der ersten ARM-Macs in 2020.

Zusätzlich scheint es so, dass Apple selbst den gesteckten Fahrplan von zwei Jahren bis zur endgültigen Umstellung aller Mac-Baureihen auf Apple Silicon deutlich früher abschließen will.

Was ist denn Eure Meinung dazu? Kauft ihr Euch jetzt noch einen Mac mit einem Intel-Chip? Oder wartet Ihr auf den ersten Mac mit ARM-Chip um zu sehen, wohin die Reise von der Performance hingehen könnte? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: