Apple Pay und die Sparkasse: Nun offiziell auch mit Girocard

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Apple Pay und die Sparkasse war von Anfang an eine sehr komplizierte und schwierige Beziehung. Nachdem Apple Pay in Deutschland allerdings einen sehr erfolgreichen Start hinlegte, erfolgte bei den Sparkassen ein schnelles Einsehen und Einlenken.

Nach der Kreditkarte kommt nun die Girocard

Zum Ende des Jahres war es Kunden der Sparkasse schon möglich, mithilfe der Kreditkarte (für die das Unternehmen in den meisten Fällen entsprechen de Gebühren in Rechnung stellt) zu nutzen, doch die geläufigere Girocard war bisher noch nicht dabei.

Dies ändert sich nun, wie der Bankenverband auf seiner Webseite heute auf seiner Webseite bekannt gab:

Die beliebteste Karte in Deutschland – die girocard – ist noch diesen Sommer mit Apple Pay nutzbar. Mit Apple Pay und Ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte) zahlen Sie kontaktlos und mobil an hunderttausenden Terminals in Geschäften in Deutschland.

Voraussetzungen zur Nutzung

Im Zuge dessen konkretisiert der Sparkassenverband auch die Voraussetzungen, um Apple Pay mit der Girocard nutzen zu können. Neben einer Apple ID, einem Apple Pay-kompatiblen Gerät braucht es noch die aktuelle Version der Sparkassen-App, ein Sparkassen-Konto mit Sparkassen-Karte Debit und dessen Freischaltung für das Online-Banking wahlweise mit Nutzung des elektronischen Postfachs und pushTAN oder chipTAN – einfach ist anders.

Hier bleibt die Sparkasse sich ihrem n nutzerunfreundlichen System also treu. Wie dem auch sei, die Sparkassen werden aller Voraussicht nach die Funktion noch im Laufe diesen Monats freischalten und somit für alle interessierten Kunden zur Verfügung stellen.

Übrigens sind die Sparkassen hier Vorreiter, bisher hat keine andere Bank die Genehmigung von Apple bekommen, seine Girocard mit Apple Pay zu verknüpfen.

An dieser Stelle interessiert es mich, wer denn noch Kunde der Sparkasse ist und bis hierher gewartet hat? Persönlich nutze ich ja seit Jahren n26 und bin mehr als zufrieden damit. Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht’s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Ein Kommentar zu „Apple Pay und die Sparkasse: Nun offiziell auch mit Girocard

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: