Nachgereicht: Outbank findet für Euch den nächsten Geldautomat

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Wer mir und meinem Blog folgt, dürfte wissen, dass die bevorzugte Wahl einer Banking-App für mich schon seit Jahren Outbank ist. Gutes Design, hohe Funktionalität und ein beständiger Ausbau an sinnvollen neuen Funktion machen diese App für mich zu einem Must-Have. Und gerade gestern gab es wieder einmal ein sehr interessantes Update für Outbank.

 

Nun auch mit Unterstützung auf der Suche nach Bargeld

Auch wenn Outbank vornehmlich eine App für das digitale Verwalten von Konten und Ausgaben ist, weiß man dort trotzdem, dass man ab und zu etwas Cash benötigt. Mit der neuesten Version auf Outbank 2.28.0 zeigt die App nun auf Wunsch den nächstgelegenen Bankautomaten an. Darüber hinaus lässt sich nun mit paydirekt ein weiterer Finanzdienstleister in Outbank einbinden. Hier findet Ihr den Changelog einmal im Detail:

Neu:

  • paydirekt an Board: Ab sofort kannst du dein paydirekt-Konto integrieren.

 

Verbesserungen und Fixes

  • AGB zusenden: Wenn du es möchtest (oder die Stiftung Warentest bist), kannst du unsere AGB jetzt per E-Mail, Nachricht, Air Drop & Co. versenden. ‚Outbank’ > ‘Über Outbank’ > ‘AGB’ > rechts oben findest du den Teilen-Button.
  • Vorgemerkte Transaktionen gelöscht: Teilweise wurde ein vorgemerkter Umsatz nach der Buchung nicht gelöscht. Das haben wir gefixt.
  • Anzeige des Depotwerts: Bei manchen Depots fehlte bisher der Depotwert, da er von der Bank nicht übertragen wird (bspw. Baader Bank, apoBank). Diesen Service übernehmen wir nun für dich.

Aufgrund der nun seit knapp mehr als dreieinhalbjährigen soliden Produktpflege konnte Outbank im App Store wieder mehr als solide 4,6 von 5 Sternen in der Bewertung abgreifen und bekommt auch deshalb eine Empfehlung von mir. Outbank in Version 2.28.0 gibt es sowohl für iOS/iPadOS also auch macOS:

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

 

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: