Schneller Praxistipp: WLAN-Passwort teilen – so einfach geht´s

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Quizfrage: Was macht man mit seinem neuen iPhone, wenn man bei Jemandem zu Besuch ist? Richtig, man fragt nach dem WLAN-Passwort. Ob das nun eine gute oder schlechte Angewohnheit ist, sei einmal dahingestellt. Hier möchte ich Euch kurz erklären, wie einfach sich das Passwort mit einer anderen Person teilen lässt – vorausgesetzt, Derjenige nutzt ebenfalls ein iDevice.

 

Apple hat dafür eine eigene Funktion 

Bereits mit iOS 11 führte Apple eine entsprechende Funktion dazu ein, die aber nicht Jeder kennt oder nutzt. Grund dafür ist einfach, dass man bestimmte Gegebenheiten bedenken muss.

Beide iDevices müssen mit der jeweils aktuellen Version von iOS oder iPadOS laufen, WLAN und Bluetooth sowie AirDrop müssen aktiviert und ein möglicher Hotspot deaktiviert werden. Außerdem muss laut entsprechendem Supportdokument bei Apple auch die die Mailadresse deiner Apple ID im Adressbuch des Empfängers hinterlegt sein.

 

WLAN-Passwort teilen

Nun ruft Euer Besuch in den Einstellungen unter WLAN das gewünschte WLAN-Netzwerk auf und tippt auf Verbinden. Gleichzeitig sollte sich auf Eurem iPhone ein Overlay mit „Passwort Teilen“ öffnen – hier einfach drauftippen und fertig. Ihr habt das Passwort geteilt.

154EA1EE-30D9-462D-8400-1FB2D7FD4748_1_101_o

Noch ein kleiner Tipp zum Abschluss 

Dieser Tipp funktioniert leider nicht für das WLAN, kann aber trotzdem praktisch sein. Seit iOS 12 kann Siri auch Einem die im iCloud-Schlüsselbund abgespeicherten Passwörter anzeigen. Einfach „Hey Siri, wie ist mein Netflix-Passwort?“ fragen und Siri zeigt direkt das Passwort an – das iPhone muss dazu allerdings entsperrt sein. Andernfalls verweigert Siri die entsprechende Antwort.

Auch wenn die Funktion „WLAN-Passwort teilen“ nicht neu ist, eine kleine Auffrischung kann eben nie schaden.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

 

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: