Amazon startet seine Sommerangebote

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

heute ist nicht nur Mittwoch und die Woche ist fast geschafft, wir haben nun auch den 01. Juli und somit einen neuen Monat. Amazon nimmt dies zum Anlass, um seine Sommerangebote zu starten. Warum dies besondere Erwähnung verdient ist einfach erklärt. Im Zuge von Corona gab es dieses Jahr schlicht noch keinen Prime Day.

 

Sommerangebote bis 15. Juli

Ob es den Prime Day noch geben wird, ist bisher unklar denn eine Bestätigung seitens Amazon steht noch aus. Dafür gibt es nun die Sommer-Angebote, die sowohl täglich als auch stündlich wechseln können. Wenn Ihr ein bestimmtes Produkt im Auge habt, solltet Ihr dieses auf die Merkliste setzen.

Reduzierungen soll es in allen Produktkategorien geben, als Highlights benennt der Versandhändler dabei folgende Produkte und Kategorien:

  • Bluetooth-Lautsprecher
  • Smartphones und sturzsichere Schutzhüllen von Samsung, Motorola und Otterbox
  • LED-Fernseher von LG und Hisense
  • Soundbars
  • Ventilatoren und Beleuchtung von Nanoleaf, Rowenta und Philips
  • Kühl- und Gefrierlösungen von Samsung, Haier und Bauknecht
  • Camping-Zubehör von Campingaz
  • Spielzeug von LEGO und Playmobil
  • Fitness-Uhren von Fitbit, und Garmin
  • Möbel von Kare Design, Sedus und Songmics
  • Werkzeuge von Bosch

-> Hier geht es zu den Angeboten (Amazon-Link)

Auf den ersten Blick habe ich zudem Zubehör für Smart Home, Kabel und Akkus von Anker sowie HomeKit-fähiges Zubehör von Eve entdecken können. Außerdem dürfte es diverse reduzierte Bluetooth-Lautsprecher sowie die ein oder andere vergünstigte Soundbar geben. Bitte überprüft aber, ob es sich beim Angebotspreis nur um die reduzierte Mehrwertsteuer handelt oder ob es wirklich ein Schnäppchen ist. Viel Spass beim Shoppen

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

 

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: