Cupertino gibt Premiere vom Film „Greyhound“ auf Apple TV+ bekannt

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

den hauseigenen Video-Streamingdienst startete Apple erst vor weniger als einem Jahr und die Zahlen sind nach wie vor enttäuschend. Nicht nur, dass Apple den Dienst zurzeit noch an einen Großteil der Nutzer verschenkt, auch die Kundenzufriedenheit bewegt sich eher im unteren Bereich – untypisch für Apple.

 

Premiere von Greyhound bekommt einen festen Termin

Wohl auch deshalb kaufte Apple den Film Greyhound von Tom Hanks, wie hier von wenigen Wochen berichtet und zahlte dafür laut Branchenbeobachter 70 Mio. US-Dollar – Corona verhinderte nämlich die Kinopremiere.

Gestern gegen späten Abend gab der iPhone-Konzern nun auch bekannt, wann der Film Apple TV+ seine Premiere feiern wird: Die Uraufführung findet am 10. Juli 2020 statt.

 

Mögliche Neuausrichtung in der Vermarktung von Filmen?

Mit dem Kaufpreis von 70 Mio. US-Dollar stach Apple sogar seinen Konkurrenten Netflix aus und auch Tom Hanks dürfte etwas ruhiger schlafen. Schließlich hat er den Film selbst mit produziert und bekommt nun einen Millionengewinn – statt eines möglichen Verlustes.

Viel spannender dürfte allerdings der kostenfreie Test für Ihn sein, auf den auch die Kinobranche blicken wird. Bisher war es nämlich so, dass die Erstvermarktung der großen Blockbuster immer bei den Kinos lag. Das bedeutet, der Film ist zuerst in den Kinos zu sehen, anschließend geht er nach einer Zeitspanne von vier bis sechs Monaten in die Zweitverwertung Blueray, DVD, iTunes-Store usw.

Mit dem Film Greyhound lässt man nun die Kinos außen vor und stiegt direkt in den Streaming-Markt ein und kann sich dazu die alles entscheidende Frage stellen: Sind die Einnahmen hieraus höher als aus der klassischen Vermarktung?

 

Greyhound – Darum geht es 

Der Film Greyhound spielt im zweiten Weltkrieg. Hanks spielt den US-Amerikaner George Krause, der das Kommando über einen Zerstörer erhält. Die Greyhound begleitet einen Geleitzug von den USA nach Großbritannien und wird von deutschen U-Booten angegriffen, während den Captain Selbstzweifel plagen.

Werdet ihr Euch den Film ansehen? Was haltet Ihr davon, dass Filme direkt über das Streaming und nicht mehr zuerst über das Kino vermarktet werden? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare
Macht`s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

 

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: