Bekommt auch das iPad Air einen USB-C-Anschluss und wird der Apple Pencil schwarz?

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

mit dem iPad Pro 2018 öffnete sich Apple seinerzeit nicht softwaretechnisch, sondern auch auch die Hardware indem man einen USB-C-Anschluss verbaute. Nun kommen neue Gerüchte auf, nach denen Apple ein weiteres iPad-Modell mit einem USB-C-Anschluss ausstatten will.

 

Neuauflage des iPad Air wohl mit USB-C

Wie nun heute aus Zuliefererkreisen auf dem japanischen Blog Mac Otakara bekannt wurde, soll das kommende Update des iPad Air ebenfalls mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet werden.

Damit ergeben sich interessante Spekulationen, da nur das iPad Pro neben dem MacBook Pro einen solchen Anschluss zum Laden und zur Synchronisierung von Daten enthält. Apple könnte dadurch die Neuauflage des iPad Air, welches in der zweiten Jahreshälfte 2020 erscheinen soll, als abgespeckte Lite-Variante des iPad Pro vermarkten.

Dazu passt auch, dass die Quelle davon ausgeht, dass das neue iPad Air weitestgehend auf dem iPad Pro 11″ beruht. Dadurch wäre auch der Einsatz von Face ID sowie der Wegfall von Touch ID möglich. Als Unterscheidungsmerkmal könnte Apple hier den Arbeitsspeicher auf 4 GB begrenzen sowie das Display etwas einfacher halten.

 

Auch das iPad Mini soll aktualisiert werden

Im Zuge dieser Gerüchte gab es auch noch einmal Informationen zum iPad Mini. Cupertino plane demnach, das Display zu vergrößern. Die Rede ist hier von einer Displaydiagonale zwischen 8,5″ und 9″. Erreichen will Apple dies durch schmalere Displayränder, als Anschluss ist hier weiterhin Lightning vorgesehen.

Damit dürfte der einheitliche Anschluss über alle iDevices endgültig Geschichte sein denn das iPhone 12 dürfte noch einmal mit Lightning kommen; kommendes Jahr könnte dann das erste kabellose iPhone auf den Markt kommen.

Den Zeitpunkt für einen  möglichen Marktstart des neuen iPad Mini mit größerem Display nennt die Quelle indes nicht, auch hier wäre die zweite Jahreshälfte 2020 eine entsprechende Option.

 

Apple Pencil Black Edition

Ergänzend hierzu tauchten nun via twitter noch Gerüchte um einen neuen Apple Pencil auf. Dieser soll identisch mit dem Apple Pencil 2nd Generation sein, also kein neues Design oder neue Funktionen bekommen, dafür aber erstmalig in der Farbe Schwarz verkauft werden – das würde ich extrem begrüßen.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

 

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: