NextVR: Apple verleibt sich wieder einmal ein Unternehmen ein


Handydealer24
Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

gestern gegen späten Abend machte eine sehr interessante Pressemitteilung aus den USA die Runde: Apple kauft NextVR für vermutete 100 Mio. US-Dollar auf – was angesichts des Know-Hows von NextVR auch absolut sinnvoll ist. Gerade Tim Cook outet sich regelmäßig als absoluter Fan von AR.

 

Patente wohl der Schlüssel

Der Konzern aus Cupertino arbeitet mit Hochdruck daran, seine Bemühungen rund um AR weiter auszubauen wovon nicht zuletzt der neue LiDAR-Sensor im iPad Pro 2020 zeugt. Auch innerhalb von iOS/iPadOS nimmt die Schnittstelle ARKit eine immer wichtigere Rolle ein und auch auf der WWDC 2020 erwarte ich einen Schwung neuer Use-Cases rund um das Thema AR. Allerdings ist die Entwicklung von Software eine Sache, eine ganz andere Sache die dazu passende Hardware – und genau hier kommt NextVR ins Spiel.

Die übernommene Firma hat sich zuletzt auf die Nutzung von AR im Sport- und Unterhaltungssektor konzentriert und bediente damit zwei Felder in denen Apple ebenfalls großes Potenzial sieht. Dabei konnte sich NextVR im Laufe der Zeit insgesamt 40 entscheidende Patente sichern zu denen unter anderem auch die Realisierung hochauflösender VR-Videostreams gehört – und hier schließt sich der Kreis zu Apple´s AR-Brille, die immer wieder durch die Gerüchteküche geistert.

Dazu passt auch, dass NextVR mit entscheidend für die Entwicklung von Ar- und-VR-Headsets verschiedener Hersteller wie HTC, PlayStation, Microsoft, Lenovo und Oculus war. Was der genaue Grund für die Übernahme war, werden wir nie erfahren denn Apple hält sich hier traditionell sehr bedeckt. Allerdings versuchte das Unternehmen erst gegen Ende 2019, über eine neue Finanzierungsrunde frisches kapital einzusammeln, scheiterte damit aber letztlich.

Wie dem auch sei, NextVR ist nun mitsamt seinen Mitarbeitern und Patenten ein Teil von Apple und bedankte sich auf seiner Webseite bei seinen Partnern und Fans:

Thank you to our partners and fans around the world for the role you played in building this awesome platform for sports, music and entertainment experiences in Virtual Reality.

Ich denke nicht, dass wir schon zur kommenden WWDC 2020 einen direkten Input dieser Firmenübernahme sehen werden, dazu ist die verbleibende Zeit einfach zu kurz. Spätestens Ende 2020/ Anfang 2021 sollten aber die ersten Impulse aus der Übernahme sichtbar werden und wir wissen mehr darüber, wie Apple sich eine Zukunft mit AR vorstellt.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: