Facebook mit der nächsten Neuerung: Split-View ist jetzt auf dem iPad möglich


Smarttarif24

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

das soziale Netzwerk Facebook war einmal ein absoluter Hotspot für Entwickler und zog die klügsten Köpfe magisch an. Aber wie das so mit dem Wachstum ist, irgendwann wird ein Unternehmen schwerfällig und unbeweglich wie ein Tanker – so auch Facebook. Nur so ist es erklärlich, dass Facebook erst jetzt fast vier Jahre nach iOS 9 dieses Feature anbietet.

 

Split-View nun möglich

Die Rede ist nämlich von Split-View, welches Apple auf dem iPad Air 2 seinerzeit mit iOS 9 eingeführt hat. Mit dem jetzigen Update auf App-Version 269.0 lässt sich Facebook nun auf dem iPad im Querformat mit einer weiteren App anzeigen was oftmals praktisch sein kann.

EEA17EB8-06FF-4CF7-811A-412A084F7509_1_101_o

Zwei Facebook-Fenster gleichzeitig zu verwenden ist allerdings nicht in nativer Form möglich. Öffnet Ihr allerdings einmal die Facebook-App und Facebook über Safari, dann wiederum klappt dies natürlich 😉

 

Wie rufe ich Split-View gleich noch einmal auf?

Apple hat im Laufe der Zeit iOS/iPadOS auf dem iPad immer mehr Gesten und Funktionen spendiert worunter etwas die intuitive Bedienung gelitten hat. Deshalb erkläre ich Euch noch einmal in wenigen Worten, wie sich Split-View öffnen lässt.

Wenn Ihr eine App offen habt, wischt Ihr einfach das Dock in den Bildschirm rein. Nun die zweite, gewünschte App und diese in die linke oder rechte obere Bildschirmecke bewegen. Nun öffnet sich das Split-View-Fenster und die Größe der beiden Fenster können durch die Trennlinie geändert werden.

Zum Schließen von Split-View einfach eines der beiden Fenster mittels Trennlinie an den entsprechenden Bildschirmrand schieben. Mit Slide-Over könnt Ihr sogar noch eine dritte App auf den Bildschirm des iPad holen. auch hier wischt Ihr das Dock wieder in den Bildschirm und zieht die gewünschte App einfach auf den Screen. Nun sollte die App, sofern diese die Funktion unterstützt, über dem Split-View-Fenster schweben.

Facebook scheint in den vergangenen Wochen ordentlich Gas zu geben, Facebook auf dem Desktop lässt sich jetzt auch im Dark Mode nutzen, und das ist auch gut so. Warum man aber eine Funktion, die unter iOS seit vier Jahren existiert, erst jetzt einführt – das ist mir ein Rätsel. Allerdings muss ich auch anmerken, dass, so schön ich dieses Feature auch finde, ich die Einführung des Dark Mode deutlich präferiere.

Wie dem auch sei, Split-View ist nun endlich da. Das Update der App lässt sich kostenfrei im iOS App Store laden und setzt auf sowohl auf dem iPhone als auch dem iPad mindestens iOS 10 voraus.

Wer hat denn Split-View schon ausprobiert? Wie gefällt Euch dieses Feature? Schreibt mir Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: