Das iPhone 12: Alle Details geleakt


Artwizz
Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Es ist Mai und da geht das kommende iPhone traditionell in die letzte Testphase bevor die Massenfertigung startet. Dies ist der kritischste Zeitpunkt für die Geheimhaltung und die scheint für dieses Jahr vollständig versagt zu haben. Nachdem über eine kleinere Notch, hier wurde darüber berichtet, spekuliert wurde tauchen nun gleich so umfangreiche Details auf – die könnten fast einer Preistabelle entnommen sein.

Jon Prosser schlägt wieder einmal zu

Verantwortlich für die Leaks ist wieder einmal John Prosser der in letzter Zeit eine beängstigend hohe Trefferquote aufweisen kann. Im Rahmen seines Video-Podcasts spricht Er heute sehr detailliert über das kommende iPhone 12 und gibt umfangreiche Informationen dazu preis. So plant der iPhone-Konzern für dieses Jahr insgesamt vier neue Modelle, wovon zwei als Basismodell mit zwei unterschiedlichen Bildschirmgrößen und zwei Pro-Modelle auf den Markt kommen sollen. Die Basismodelle sollen mit einfacherer Technik hinsichtlich Kameras und des Bildschirms daherkommen, während in den Pro-Modellen das Beste vom Besten (laut Ansicht von Apple) zum Einsatz kommen soll:

iPhone 12 Pro Max (6,7“)

  • Super-Retina-XRD-Bildschirm (Samsung OLED)
  • ProMotion (120 Hz)
  • 10-Bit Farbtiefe
  • 6 GB RAM
  • 128, 256 GB oder 512 GB Speicher
  • $1.099, $1.199 bzw. $1.399
  • Edelstahlgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dreifach-Kamera mit LiDAR

iPhone 12 Pro (6,1“)

  • Super-Retina-XRD-Bildschirm (Samsung OLED)
  • ProMotion (120 Hz)
  • 10-Bit Farbtiefe
  • 6 GB RAM
  • 128, 256 GB oder 512 GB Speicher
  • $999, $1.099 bzw. $1.299
  • Edelstahlgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dreifach-Kamera mit LiDAR

iPhone 12 Max (6,1“)

  • Super-Retina-Bildschirm (BOE OLED)
  • 4 GB RAM
  • 128 oder 256 GB Speicher
  • $749 bzw. $849
  • Aluminiumgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dual-Kamera

iPhone 12 (5,4“)

  • Super-Retina-Bildschirm (BOE OLED)
  • 4 GB RAM
  • 128 oder 256 GB Speicher
  • $649 bzw. $749
  • Aluminiumgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dual-Kamera

Das Display macht einen noch größeren Unterschied aus

Apple plant laut dem Leak ganz offensichtlich, die beiden iPhone-Baureihen noch stärker über das Display voneinander abzusetzen. Bisher waren lediglich Auflösung und Display-Technik der große Unterschied, im iPhone 12 plant man aber mit 10-bit-Farbtiefe sowie der Bildwiederholrate von 120 Hz ein noch größeren Abstand ein. Hinsichtlich der Kamera bleibt es beim gewohnten System, lediglich der LiDAR-Sensor ist hier noch erwähnenswert.

Speicher und grundlegende Ausstattung

Bezüglich des Speichers plant Apple nach drei Jahren einen erneuten Kurswechsel und orientiert sich hierbei ebenfalls am iPad Pro 2020. So soll die Einstiegsgröße von 64 GB auf nun 128 GB verdoppelt werden – endlich zeitgemäß. Entgegen ersten Gerüchten sollen wohl alle Modelle mit 5G ausgestattet werden und die Implementierung des A14 in allen Modellen versteht sich von selbst.

Die Preise wurden schon einmal vor knapp anderthalb Wochen geleakt, dazu hatte ich hier berichtet, sie sollen sich aber weiterhin auf dem Niveau eines iPhone 11 (Pro) befinden.

So langsam wird das iPhone 12 wirklich schmackhaft, was meint Ihr zu den neuesten Leaks. Euer Feedback ist wie immer gern gesehen in den nachfolgenden Kommentaren.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: