Philips Hue HDMI Sync Box: Fehlerhaftes Update legt die Box lahm

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Im Herbst letzten Jahres veröffentlichte der Hersteller Signify mit der Philips Hue HDMI Sync Box endlich die langersehnte Möglichkeit auch Fernseher, die nicht von Philips stammen, mit einer Art Ambilight auszustatten. Doch von Anfang an stand das Unterfangen unter keinem guten Stern – hoher Preis, kein aktiver Support von Dolby Vision sowie unregelmäßige Aussetzer in der Synchronisierung der einzelnen Leuchtmittel

 

Fehlerhaftes Firmwareupdate legt die Sync Box lahm

Nun habe ich nicht nur ich, sondern auch viele andere Nutzer, das Problem, dass das letzte Firmwareupdate vom 10.04.2020 die Box de facto gebrickt hat. Das äußert sich durch die konstant gelb blinkende LED und die Box lässt sich nicht mehr nutzen.

Zwar funktioniert sie noch als HDMI-Switch, eine Synchronisierung mit den im Entertainmentbereich zusammengefassten Leuchtmitteln ist nicht mehr möglich. Der Grund dafür ist richtig ärgerlich: Die Box kann zum Router bzw. zum WLAN-Netz keine Netzwerkverbindung aufbauen.

 

Die Verschlüsselung des Netzwerks wird nicht erkannt

Ganz offensichtlich kann die neue Firmware nicht mit den einzelnen Verschlüsselungsstandards der WLAN-Netze umgehen denn sobald das Netzwerk auf öffentlich und ungesichert umgestellt wird, baut die Box wieder eine Verbindung auf.

Davon ist ausdrücklich abzuraten und das kann für ein Produkt, welches 249,00€ kostet, auch keine praktikable Lösung sein. Allerdings lässt sich die Firmware auch nicht downgraden und wir müssen abwarten, wann Signify eine neue Firmware veröffentlicht. Wie diese dann aufgespielt werden soll, bleibt indes abzuwarten. Ich vermute mal, dass diese händisch via Kabel am Micro-USB-Anschluss der Box passieren muss

 

Öfter Netzwerkprobleme

Das die HMDI Sync Box Schwierigkeiten mit dem Netzwerk hat, passiert nicht zum ersten Mal. Schon in der Vergangenheit zeigte sich sich recht zickig – und auch das Problem mit der starken Erhitzung ist nach wie vor vorhanden. Solltet Ihr also Probleme mit der Box haben scheint es hier in erster Linie mit dem Netzwerk und dem neusten Update zusammen zu hängen. Andererseits berichten einige Nutzer auch, dass es nach der jüngsten Firmware-Aktualisierung deutlich runder läuft und es nicht mehr zu Verbindungsabbrüchen kommt.

Wie schaut es bei Euch aus? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

4 Kommentare zu „Philips Hue HDMI Sync Box: Fehlerhaftes Update legt die Box lahm

Gib deinen ab

  1. Hab das gleiche Problem! Vodafone Router – Sync Box blinkt gelb – Verbindung kann nicht aufgebaut werden.
    Updates der Sync App haben nichts gebracht. Hab sogar die Sync Box mit einem Hotspot verbunden (via Handy)
    und dann nach Updates dafür gesucht – vergeblich. Ist auf dem aktuellsten Stand. Ist wirklich sehr ärgerlich.
    Hatte vor kurzem noch einen anderen Router (aber durch Tarifwechsel) jetzt diesen „neuen“ bekommen.
    Seitdem ist Schicht im Schacht. Mehr als ärgerlich.

    1. Moin, ja das ist in der Tat blöd. Bisher wurde leider noch kein entsprechendes Update für die Hue Sync Box veröffentlicht, da heißt es leider nur abwarten

    1. Moin, die Box bekam ja zu Mitte Mai ein Update und zu Ende Mai wurde ja die Hue Sync App mit einem Upade versehen – das ist bei Dir installiert? Soweit ich weiß, gibt es da sonst zurzeit leider nichts Neues zu berichten

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: