Eve-App in Version 4.2 jetzt mit iCloud-Sync


Smarttarif24

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

so gut und einfach HomeKit von Apple zum Hinzufügen von neuen Produkten auch ist, die eigene Home-App hat noch deutliches Verbesserungspotenzial. So lässt sich beispielsweise immer noch nicht der individuelle Stromverbrauch einer angeschlossenen Steckdose auslesen. Aus diesem Grund greife ich immer wieder auf die Eve-App des gleichnamigen Herstellers zurück. Neben dieser Funktion ist sie schlicht auf die schönste App für HomeKit.

 

Version 4.2 nun im App Store verfügbar

Mit dem Update auf Version 4.2 legt die Eve-App einen durchaus großen Sprung hin und ermöglicht endlich den Sync über mehrere Geräte hinweg sofern sie mit der gleichen Apple ID angemeldet sind. Nachfolgend einmal die Release-Notes im Überblick:

  • Geteilte Einstellungen

Eigene Bilder für deine Räume, Gerätesymbole, Sortierung – mit Eve passt du dein Zuhause bis ins kleinste Detail ganz nach deinen Bedürfnissen an. Mit diesem Update werden diese App-Einstellungen nun sicher zwischen allen iOS-Geräten über deinen persönlichen iCloud-Account geteilt:

• Jedes iPhone und iPad, das den selben iCloud-Account verwendet, verfügt jetzt über gemeinsame App-Einstellungen.

• Die „Auf einen Blick“ Ansicht berücksichtigt dabei unterschiedliche Einstellungen für iPhone und iPad.

  • Kamera Unterstützung

Den schnellen Blick auf deine Kameras in der „Auf einen Blick“ Ansicht hast du sicherlich schätzen gelernt, der Cam-Support in Eve 4.2 geht noch viel weiter:

• Kameras erscheinen nun auch in der Raumansicht, einschließlich der Möglichkeit, den Stream in der Geräteansicht zu pausieren und zu starten.

• Über die „Typen“-Ansicht erhältst du nun einen einzigartigen Überblick über all deine HomeKit-fähigen Kameras.

• Die neue Vollbild-Ansicht ermöglicht eine komfortable Anpassung der Audioeinstellungen und bietet eine praktische Push-to-Talk-Funktion bei unterstützten Kameras.

• Du hast es dir wahrscheinlich schon gedacht: dieses Update ist die Grundlage für Eve Cam. Erfahre mehr über die Kamera, die von Grund auf entwickelt wurde, um deine Privatsphäre zu schützen: evehome.com/eve-cam

  • Raumeinstellungen

Die neuen Bearbeitungsmöglichkeiten für das Erscheinungsbild deiner Räume machen es dir so einfach wie nie zuvor, dein Zuhause ganz nach deinem Geschmack zu gestalten:

• Tippe „Bearbeiten“ in einem beliebigen Raum und wähle das Stift-Symbol neben dem Raumnamen, um zu den Darstellungsoptionen zu gelangen.

• Unabhängig davon, ob du ein Standardbild, eine der vielen Vorlagen oder ein ganz eigenes Bild verwendest – du kannst die Raumfarbe nun aus einer auf das ausgewählte Bild abgestimmten Farbpalette wählen.

Darüber hinaus liefert der Hersteller mit dem Update noch weitere Bugfixes und Verbesserungen aus. Jedoch kann es temporär zu einigen Einschränkungen hinsichtlich des Syncs der geänderten Einstellungen kommen. Der Hersteller arbeitet micht Hochdruck an ein er Lösung

Welche App nutzt Ihr denn für euer HomeKit? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

€5,00

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: