Apple Karten ab sofort mit Daten des ÖPNV – endlich


Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

über den missglückten Start und die teils jahrelange stiefmütterliche Behandlung von Apple´s hauseigener Kartenapp ist ja schon viel geschrieben und gesagt worden. Seit geraumer Zeit jedoch investiert man beträchtliche Ressourcen in die eigene Kartenanwendung; letzte Woche lieferte man dann auch endlich die versprochene Indoor-Navigation für Kaufhäuser aus.

 

Endlich mit ÖPNV

Vollkommen überraschend dabei hat das Unternehmen aus Cupertino heute nacht serverseitig eine langersehnte Funktion freigeschaltet – es lassen sich endlich Daten aus dem ÖPNV nahezu flächendeckend in Deutschland für die Navigation abrufen – bisher war diese Funktion eigentlich nur Berlin vorenthalten.

Analog zu Google Maps beherrscht Apple Karten ebenfalls dynamische Abfahrts- und Ankunftszeiten, bietet Hilfestellung bei der Suche einer Anschlussverbindung und berücksichtig ebenfalls verschiedene Gehgeschwindigkeiten.

 

Teilweise allerdings mit großen Lücken

Obwohl Apple diese Funktion flächendeckend ausgeriollt hat. muss man festhalten, dass es teils deutliche Unterschiede gibt. Während meine Heimatstadt Braunschweig durch den VRB (Verbundregion Braunschweig) überraschend gut abgedeckt ist klafft beispielsweise in München eine eklatante Lücke. Apple hier die Schuld alleine zuzuschieben ist allerdings nicht fair denn es liegt auch an den entsprechenden Verkehrsgesellschaften die schlicht und ergreifend den Zugriff auf ihre Daten beschränken.

Außerdem fällt auf, dass in den einzelnen Verkehrsmitteln ebenfalls deutliche UNterschiede herrschen. So ist Stand heute abend nach wie vor Berlin die einzige deutsche Stadt in der Apple alle ÖPNV-Optionen (Busse, U-Bahnen, S-Bahnen und Straßenbahnen) vollständig anzeigt – wobei es so ausschaut, als würde Apple dies in den übrigen teilen nach und nach serverseitig freischalten sofern man darauf Zugriff hat.

Auf jeden Fall ist das nicht nur überraschend, denn Apple hat dieses Feature still und heimlich eingeführt, sondern auch lange überfällig – schließlich bietet Google Maps das schon seit zig Jahren an.

Wie sind denn Eure ersten Erfahrungen mit der ÖPNV-Navigation? Ist Eure Region abgedeckt? Schreibt mir das Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: