Apple verkauft über ein Viertel mehr Macs

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Man mag es eigentlich nicht aussprechen, doch es gibt in Zeiten von Corona und weltweiter Pandemie auch Gewinner und dazu zählt die. Computerbranche: Seit 2019 kennen die Absätze nur eine Richtung und zwar nach oben. 2021 stieg die Anzahl der Verkäufe auf den höchsten Stand seit 2012 und Apple profitiert mehr als der Rest.

Apple wächst doppelt so stark wie der Wetbewerb

Mehr als 341 Millionen Computer wurden im Jahr 2021 laut der jüngsten Analyse des Marktforschungsunternehmens Canalys weltweit verkauft. Im Vergleich zu 2020, als alle Hersteller zusammen gut 297 Millionen Rechner absetzen konnten, betrug das Wachstum 14,6 Prozent.

Apple alleiune konnte vergangenes Jahr 29 Millionen Macs absetzen, die sich auf MacBook, Mac mini, iMac und Mac Pro aufteilen. Das Groß dürfte dabei auf Maschinen mit Apple Silicon entfallen, wodurch sich der Wechsel mehr als ausgezahlt haben dürfte. 2020 hingegen lieferte das Unternehmen „nur“ 22,9 Mio. Einheiten aus. Doch in Summe ergibt das einen Zuwachs von 28,3% und fällt für Apple damit doppelt so stark aus wie für den Wettbewerb.

Vor allem die Vorstellung des neuen MacBook Pro 2021 mit M1 Pro bzw. M1 Max dürfte der Mac-Sparte noch einmal einen immensen Schub beschert haben. Die Geräte sind aktuell immer noch nicht sofort lieferbar.

Apple sortiert sich auf Platz 4 ein

Im Ranking aller Computerhersteller sortiert sich Apple auf dem vierten Platz ein. Nach wie vor unangefochtener Spitzenreiter ist der chinesische Hersteller Lenovo. Laut Canalys verkaufte das Unternehmen etwas mehr als 82 Millionen Notebooks, Desktops und Workstations, was einem Zuwachs von 13,1% gegenüber 20220 entspricht. Auf dem zwieten Platz sortiert sich HP mit rund 74 Millionen verkauften Notebooks und Computern ein. Vor Apple auf dem dritten Platz landet Dell mit einem deutlichen Abstand von 59 Mio. verkauften Geräten. Die Top-5 werden von Acer mit 24 Millionen verkauften Geräten komplettiert.

Billig-Geräte haben ausgedient

2021 war ein herausforderndes Jahr für alle PC-Hersteller: Denn neben der weltweiten Pandemie macht den Herstellern auch die weltweite Halbleiterkrise zu schaffen. Umso beeindruckender ist das Gesamtvolumen, welches umgesetzt wurde. Der Umsatz aller verkauften Computer bveträgt mehr als 250 Mrd. US-Dollar, was einem Plus von rund 15% gegenüber 2020 entspricht – damals betrugen die Gesamterlöse rund 220 Milliarden US-Dollar. Das bedeutet aber auch, dass der Einzelpreis gestiegen sein dürfte. Die Arbeitswelt hat sich eben dramatisch verändert und immer mehr Menschen arbeiten im Home Office. Robuste und zuverlässige Hardware, die komfortabel und schnell zu bedienen ist, hat stark an Bedeutung zugenommen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: